suchen
SUV im Golf-Format

Bestellstart für VW T-Roc

14
1180px 664px
Der neue VW T-Roc ist nun bestellbar.
©

Der neue VW T-Roc wurde gerade erst der Weltöffentlichkeit präsentiert. Nun ist der Crossover im Golf-Format bestellbar. Erstmal aber nur mit drei Motorisierungen.

Mit seiner Gesamtlänge von 4,23 Meter rangiert der neue VW T-Roc ganz offensichtlich in der gleichen Größen-Liga wie der Dauerbrenner Golf. Trotzdem oder gerade deswegen dürfte der Crossover reißenden Absatz finden. Ab sofort ist das Wolfsburger SUV mit wahlweise drei Motorisierungen bestellbar. Der Einstiegsbenziner mit 1,0 Liter Hubraum und Vorderradantrieb leistet 85 kW / 115 PS und ist für 17.134 Euro netto zu haben. Der günstigste Golf startet bei 15.000 Euro netto, die 1.0-TSI-Version (hier mit 81 kW / 110 PS) kostet 16.492 Euro netto.

Optional ist für den kleinsten T-Roc ein Allradantrieb zu haben. Dieser ist bei den beiden anderen Motorisierungen im Serienumfang enthalten. Der Zweiliter-TFSI mit 140 kW / 190 PS und der gleich große Diesel (110 kW / 150 PS) sind außerdem mit einem Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe ausgerüstet. Beide starten bei knapp über 25.210 Euro netto. Insgesamt gibt es drei Ausstattungs-Linien: "T-Roc", "Style" und "Sport". Zur Serienausstattung gehören unter anderem der Front- und der Lane-Assist. Ein Stauassistent ist gegen Aufpreis zu haben. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema SUV:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema SUV

img

Kia Picanto X-Line

img

BMW X2 (2019)

img

Neue SUV im Premium-/Luxus-Segment

img

Mazda CX-5 Skyactiv-G 194

img

Toyota Tj Cruiser

img

Toyota Land Cruiser (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Ssangyong Rexton 4

Gelungene Schönheitskur

Der Name ist geblieben. Doch optisch und auch im Innenraum hebt sich die Neuauflage des Ssangyong Rexton deutlich von seinem Vorgänger ab. Die Kunden zahlen Schönheitskur...


img
Fuhrparkverband

"Überhöhte Verbrauchswerte – unbekannte Wahrheit?"

Die Klage aus dem politischen Berlin über den hohen Spritverbrauch von Hybridfahrzeugen sorgt beim Fuhrparkverband für Kopfschütteln. "Willkommen im wahren Leben",...


img
Transporter

Bestellstart für Mercedes-Benz eVito

Der anstehende Paradigmenwechsel setzt traditionelle Automobilhersteller unter Druck. Mercedes stellt seine Transporter-Flotte ab Sommer 2018 auf Elektromobilität.


img
Elektroautos im Winter

Kälte zehrt an der Reichweite

Im Winter wird die Batterie von Elektroautos besonders beansprucht. Weil das auf die Reichweite geht, sollte man vorsorgen.


img
Selbstfahrende Autos

London will auf allen Straßen testen

Bald schon könnten auf der ganzen Insel selbstfahrende Autos ohne Fahrer zu Testzwecken unterwegs sein. Mit dem Vorstoß will die Regierung das Land für den EU-Austritt...