suchen
Umfrage zu Fahrzeug-Abos

Junge Kunden stehen auf "all inclusive"

1180px 664px
olvo bietet den XC40 im Abo an. Vor allem jüngere haben Interesse.
©

Für wen sind Angebote wie "Volvo Care" interessant, wo man für einen fixen monatlichen Betrag ein Auto mit allen Serviceleistungen bekommt? Eine Studie will das nun herausgefunden haben.

Über 1.000 Personen hat das Nürnberger Marktforschungs-Unternehmen "Puls" für eine Umfrage zum Thema "Auto-Abos" online befragt. Als Aufhänger diente das neue "Volvo Care"-Programm des schwedischen Autoherstellers, wo man für einen festen monatlichen Betrag zum Beispiel einen XC40 samt aller nötigen Leistungen (Steuer, Versicherung und Co.) für die Dauer von 24 Monaten bekommt. Doch für wen sind solche Abo-Angebote interessanter als ein "konventionelles" Leasing oder ein Barkauf?

Schon das generelle Interesse an solchen Angeboten ist verblüffend hoch: 41 Prozent der Befragten können sich vorstellen, auf ein derartiges Abo einzugehen. Vor allem bei den unter 30-Jährigen zeigt sich eine große Bereitschaft – hier sind 47 Prozent nicht abgeneigt. Zum Vergleich: Bei den Befragten über 50 konnten sich nur 34 Prozent für das Modell begeistern. Auch geschlechterspezifisch gibt es Unterschiede. 41 Prozent der Männer zeigten generelles Interesse an der Idee, bei den Frauen waren es 39 Prozent. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Studie:





Fotos & Videos zum Thema Studie

img

Audi Aicon

img

Skoda Vision E


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Autoflotte TopPerformer 2017

Die besten Marken, Modelle und Dienstleister

Die "Autoflotte TopPerformer 2017" standen beim dritten Autoflotte FuhrparkMonitor in Frankfurt im Rampenlicht. Dieses Jahr ging die begehrte Auszeichnung an insgesamt...


img
Fahrbericht Volvo XC40

Der coole Cousin

Volvos SUV-Familie bekommt 2018 Nachwuchs. Bereits in seinem ersten Jahr soll der kompakte XC40 zum Bestseller der Schweden aufsteigen. Für einen erfolgreichen Karrierestart...


img
"Kompetenzzentrum Batteriezelle"

BMW investiert 200 Millionen Euro

Der Autobauer will seine Technologiekompetenz für Batteriezellen erweitern und dafür 200 Millionen Euro investieren. In München wurde der Grundstein für ein "Kompetenzzentrum...


img
Wegen drohender Fahrverbote

Nissan gibt "Innenstadtgarantie" für Diesel

Weil auch fabrikneuen Dieselautos im kommenden Jahr Fahrverbote drohen, bleiben zurzeit die Käufer weg. Nissan steuert nun mit einer ungewöhnlichen Garantie gegen.


img
Datenklau bei Uber

Potenzieller Investor wurde als Erster informiert

Nach Unternehmensangaben hat der Fahrdienst-Vermittler zunächst einen möglichen Investor über den Datenklau informiert. Die Softbank erwägt rund zehn Milliarden...