suchen
Umstiegsprämie

Auch Ssangyong zieht nach

1180px 664px
SsangYong bietet nun attraktive Gebrauchtwagen-Prämien.
©

Wer bei Ssangyong bis Ende des Jahres einen Gebrauchtwagen abgibt und ein neues Modell der Koreaner kauft, kann bis zu 6.303 Euro netto Prämie einstreichen.

Die Rechnung ist einfach: Man fährt zum Ssangyong-Händler, gibt einen Gebrauchtwagen mit altem Motor ab, bestellt ein neues Fahrzeug der Marke und bekommt einen ordentlichen Rabatt auf den Neuwagen – egal ob Diesel oder Benziner. Wer bis zum 31. Dezember dieses Jahres einen Tivoli (ab 13.437 Euro netto) oder XLV (ab 14.697 Euro netto) kauft, erhält für ein Benzin-Modell 1.681 und für einen Selbstzünder 2.521 Euro netto als Prämie. Das gilt ab der Ausstattungs-Variante "Quartz".

Die gleiche Ausstattung muss auch der Ssangyong Korando (ab 16.798 Euro netto) haben, für den es dann bis zu 5.462 Euro als Bonus gibt. Die volle Höhe der Prämie erreicht man beim Kauf eines Rexton "W Executive" (ab 31.849 Euro netto), hier gibt es bis zu 6.303 Euro netto. (sp-x)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Gebrauchtwagen:

Fahrzeugbewertung



Fotos & Videos zum Thema Gebrauchtwagen

img

Alain Class Motors in Dubai

img

Podiumsdiskussion - GW-Bewertung

img

Podiumsdiskussion - Qualifizierung von GW-Verkäufern


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Dieselskandal

BVF pocht auf Schadenersatz für Fuhrparkbetreiber

Der Fuhrparkverband fordert erneut von den Herstellern und der Politik, wegen der manipulierten Dieselfahrzeuge über einen Schadensersatz für Fuhrparkbetreiber nachzudenken.


img
Unfallstatistik

Weniger Verkehrstote im September

Der September war auf deutschen Straßen ein guter Monat. Vor allem waren weniger Tote zu beklagen.


img
Toyota-Verwaltungsratschef

"Brennstoffzelle bis 2030 breit einsetzbar"

Uchiyamada ist zuversichtlich: Für Autobauer ist Wasserstoff der Energieträger der Zukunft. Spätestens in 13 Jahren könnten sich Brennstoffzellen innerhalb der Branche...


img
Verkehrspolitik

Regierungsberater empfehlen E-Auto-Quote

Ein Umwelt-Beratergremium empfiehlt der Bundesregierung ein Umdenken in der Verkehrspolitik. Dazu gehören eine Quote für Elektroautos, streckenabhängige Mautgebühren...


img
Kundenerlebnis

Virtuelle Hilfe für Mercedes-Fahrer

Immer mehr Funktionen, Knöpfchen und Assistenten: Fahrer moderner Autos können leicht die Übersicht im Cockpit verlieren. Mercedes will nun gegensteuern – mit noch...