suchen
24.02.2016 Verbandsmeeting

BVF lädt nach Potsdam

Der Fuhrparkverband lädt am 19./20. April zu seinem offenen Verbandsmeeting ein.
© Wolfilser/Fotolia

Das offene Verbandsmeeting geht am 19./20. April in die 16. Runde. Auf der Agenda stehen Fachvorträge und Workshops für Fuhrparkverantwortliche.

Der Fuhrparkverband (BVF) lädt am 19./20. April zu seinem offenen Verbandsmeeting ein. Laut Mitteilung stehen neben Networking und "Speedbraining" auch Fachvorträge und Workshops auf der Agenda. Eingeladen sind alle Mitglieder des Verbandes, aber auch interessierte Nicht-Mitglieder, die das Thema Flottenmanagement in ihren Unternehmen begleiten. 

Bei der 16. Ausgabe des Meetings werden sich die Teilnehmer in einem Workshop mit der Car Policy beschäftigen und einen ersten Leitfaden entwickeln. Malte Berger, bei den Wuppertaler Stadtwerken zuständig für den Gesundheitsschutz, präsentiert Hintergrundwissen und Fakten für Fuhrparkmanager zum Thema medizinische Fahrtauglichkeit. Und schließlich geht es um Möglichkeiten und Grenzen bei der Schadenbewertung, Rückgabeschäden und Smart Repair. Zum Abschluss laden die Fachkreise zu spezifischen Workshops nach dem Best-Practice-Konzept ein. Vertieft werden hier die Themen "Unfallverhütungsvorschriften", "Leasingausschreibung" oder "Qualifikation".

Das Verbandsmeeting ist für Mitglieder des BVF und Fuhrparkmanager sowie Fuhrparkmitarbeiter offen und beginnt mit einem Mittagsimbiss am 19. April im Arcona Hotel in Potsdam. Programm, Teilnahmebedingungen und weitere Informationen unter www.fuhrparkverband.de. (af)



Mehr zum Thema Fuhrparkverband:





Fotos & Videos zum Thema Fuhrparkverband

img

Bundesverband Fuhrparkmanagement (BVF)

img

BVF Verbandsmeeting 2016


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundestagsfahrdienst

BwFuhrparkService übernimmt 2017

Der Bundestag will mit der Neuvergabe seiner Fahrbereitschaft auch umweltpolitisch ein Zeichen setzen. Künftig sollen auch für Elektroautos zum Einsatz kommen.


img
Zukunft der Mercedes-Motoren

Aus eigenem Antrieb

Leichter, leiser und sparsamer. Nie zuvor krempelte der Stuttgarter Autobauer derart massiv sein Motorenprogramm um. Abschied vom V6, Debüt für eine Weltneuheit.


img
Fahrbericht Mazda3 Facelift

Im Detail verbessert

Die Ansprüche in der Kompaktklasse steigen, der Wettbewerb ist hart. Mazda spendiert seinem Modell 3 nun eine Renovierung. Im Vordergrund standen neben Komfort und Konnektivität auch Sicherheit und Qualität.


img
Verkehrssicherheit

Gefahren frühzeitig erkennen

Mit der Anwendung "X2Safe" will der Autozulieferer ZF schwache Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Fahrradfahrer im Straßenverkehr besser schützen.


img
EU-Kommission

Grünes Licht für geänderte Pkw-Maut

Deutschland und die EU-Kommission duellierten sich erbittert um die Pkw-Maut. Nun willigt Verkehrsminister Dobrindt in Nachbesserungen ein – und Brüssel ist einverstanden. Prompt werden aber Zeifel laut.