suchen
Versicherungsgruppe

Talanx digitalisiert Schadengeschäft

1180px 664px
Talanx will Prozesse und IT-Plattformen im Schaden-/Unfallgeschäft modernisieren.
©

Mehr Effizienz durch Automatisierung und Digitalisierung: Mit dem Maßnahmenpaket "HDI 4.0" will Talanx Prozesse und IT-Plattformen modernisieren.

Talanx forciert die Digitalisierung im Schaden-/Unfallgeschäft mit deutschen Privat- und Firmenkunden. Wie die Versicherungsgruppe mitteilte, umfasst das Maßnahmenpaket "HDI 4.0" neben Automatisierung auch neue Produkte und Serviceangebote. Ziel sei es, die Position von HDI insgesamt im Heimatmarkt nachhaltig zu sichern und auszubauen, hieß es.

"Die Maßnahmen werden unsere Prozesse schlanker machen, unseren Service für Vermittler und Kunden verbessern und dazu beitragen, unsere Kosten signifikant zu senken", sagte der Talanx-Vorstandsvorsitzender Herbert K. Haas. Die Modernisierung des strategisch wichtigen Geschäftsbereichs solle ab 2020 Einsparungen von rund 240 Millionen Euro pro Jahr bringen. Darüber hinaus erwarte das Unternehmen zusätzlich positive Absatzeffekte.

Talanx will viele derzeitige IT-Systeme in der Schaden-/Unfallversicherung sukzessive durch angepasste SAP-Software ersetzen. Bis zum Jahr 2019 soll SAP auch in der Kfz-Sparte vollständig eingeführt werden. Das Kfz-Neugeschäft wird ab Herbst über SAP abgewickelt.

Zudem soll die Automatisierung über alle Sparten hinweg deutlich erhöht werden. Mit der Einführung des neuen Kfz-Produktes im Oktober 2016 soll die Automatisierung der Geschäftsvorfälle im Neugeschäft auf mehr als 80 Prozent ansteigen. Bis 2020 sollen 90 Prozent des privaten Neu- und Ersatzgeschäfts in der Kompositversicherung automatisch verarbeitet werden. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Versicherungen:




Autoflotte Flottenlösung

HDI Risk Consulting GmbH FuhrparkService-Professional

HDI-Platz 1
30659 Hannover

Tel: + 49 (0) 5 11 6 45 – 47 89
Fax: + 49 (0) 5 11 6 45 – 45 06

E-Mail: Industrie.FuhrparkService@hdi.global
Web: www.hdi.global/de/de/leistungen/risikomanagement


Fotos & Videos zum Thema Versicherungen

img

AUTOHAUS next - Helmut Hutter: Schadensteuerung - Teaser

img

AUTOHAUS next - Helmut Hutter: Schadenmanagement - Trailer


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Illegale Diesel-Software

Zulassungsverbot für Porsche Cayenne

Erst Volkswagen, dann Audi, nun Porsche: Auch beim Geländewagen Cayenne ist eine illegale Abschalttechnik bei der Abgasreinigung aufgetaucht. Das hat nun sogar Folgen...


img
Markenausblick Jaguar Land Rover

Auf dem Sprung zur Elektrifizierung

Die SUV-Strategie zwingt den britischen Autobauer zur stärkeren Elektrifizierung. Bis 2020 soll mindestens die Hälfte des Portfolios hybridisiert sein, fünf Jahre...


img
Abgasaffäre

VW will weitere Dieselmodelle nachbessern

Laut Konzernchef Matthias Müller will Volkswagen anbieten, die Emissionen bei 1,5 Millionen zusätzlichen Fahrzeugen zu reduzieren.


img
Kartellamt

Freigabe für Buchbinder-Kauf durch Europcar

Mit der Übernahme des Regensburger Anbieters rückt Europas Branchenprimus Europcar dem deutschen Marktführer Sixt dicht auf die Pelle.


img
60 Jahre Verkehrszentralregister

Das große Geschäft mit dem Fahreignungstest

Betrunken Auto gefahren, der Führerschein ist weg. Häufig bekommt man ihn nur über einen speziellen Eignungstest zurück. Darauf können sich Verkehrssünder mit Kursen...