suchen
Viral-Kampagne

Alphabet forciert Elektromobilität

1180px 664px
Alphabet Deutschland setzt mit der jüngsten Kampagne erstmals auf virales Marketing.
©

Mit drei Online-Videos will der Business-Mobility-Anbieter Vorurteile gegenüber E-Autos abbauen und den Ausbau von Elektromobilität in Unternehmen weiter vorantreiben.

Alphabet Deutschland setzt mit der jüngsten Kampagne erstmals auf virales Marketing. Laut Mitteilung will der Mobility-Anbieter in den kommenden Monaten drei Videos über seine Online-Kanäle und soziale Netzwerke verbreiten. Die Filme begegnen unter dem Motto "Wie bekämpfe ich meine Angst vor Elektromobilität?" auf humorvolle Weise den größten E-Mobility-Vorurteilen: Reichweite, Lademöglichkeiten, Kosten.

"Wir sind überzeugt, dass wir so den Kundendialog fördern und etwaige Hemmschwellen gegenüber dieser Technologie abbauen", sagte Tim Beltermann, Leiter Vertrieb und Marketing bei Alphabet Deutschland. "Dadurch treiben wir den Ausbau von Elektromobilität in Unternehmen weiter voran."

Im Mittelpunkt der drei Kurzfilme stehen "Therapiesitzungen". So heilt im ersten, Mitte März angelaufenen Spot ein Therapeut eine Patientin durch eine Fahrt mit dem BMW i3 von ihrer "Reichweitenangst". Im April und im Mai folgen zwei weitere Filme, die sich den Themen "Ladeangst" und "Kostenangst" widmen. Flankiert wird die kanalübergreifende Kampagne durch Print-Anzeigen und Online-Banner.

Wie berichtet, beteiligt sich die BMW-Tochter als Partner an dem vom Umweltministerium unterstützten Forschungsprojekt "Premium" sowie an den regionalen Förderprojekten InitiativE Berlin-Brandenburg und ePowered Fleets Hamburg. Mit "Alpha Electric" bietet das Unternehmen seit drei Jahren eine ganzheitliche Lösung für die Integration von Elektroautos in Unternehmensflotten. (se)

Mehr: www.alphabet.com/de-de/alphaelectric-elektromobilitaet

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Alphabet:




Autoflotte Flottenlösung

Alphabet Deutschland

Konrad-Zuse-Straße 1
85716 Unterschleißheim

Tel: +49-(0)89/99822-0
Fax: +49-(0)89/99823-0

E-Mail: a-z@alphabet.de
Web: www.alphabet.de

Autoflotte Flottenlösung

BMW Group BMW & MINI Vertrieb an Flottenkunden

Heidemannstr. 164
80788 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: flottenkunden@bmwdialog.de
Web: www.bmw.de/flottenkunden



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Automatisiertes Parken von Mercedes und Bosch

Mach’s doch selber

Mercedes und Bosch starten im Stuttgarter Mercedes-Benz-Museum ein Pilotprojekt zum automatisierten Parken. Ab 2018 soll sich eine Handvoll E-Klassen eigenständig...


img
Mission Possible

Mit dem Opel Ampera-e auf Langstreckenfahrt

Von Brüssel nach Rüsselsheim sind es etwas mehr als 400 Kilometer und mit einem normalen Auto ein Katzensprung. Mit Elektroantrieb mittlerweile auch. Und zwar nicht...


img
Pilotprojekt in München

Cadillac startet neues Mobilitätskonzept

Zahlreiche Autobauer begeistern ihre Kunden mittlerweile mit flexiblen Mobilitätslösungen. Ein US-Konkurrent will da nicht zurückstecken.


img
Achtung vor liebestollen Rehen

Zur Paarungszeit steigt Unfallrisiko

Mitten im Sommer beginnt die Paarungszeit der Rehe. Vor allem in diesen Wochen steigt die Gefahr für Wildunfälle. Autofahrer sollten entsprechend achtsamer fahren.


img
Autonomes Fahren

Conti entwickelt "Cruising Chauffeur"

Die Technik des deutschen Zulieferers soll schon 2020 Autos über die Autobahn pilotieren. Der Fahrer kann sich derweil mit anderen Dingen beschäftigen.