suchen
VW Golf Sportsvan

Geliftetes Modell jetzt bestellbar

8
1180px 664px
VW hat den Sportsvan geliftet.
©

Nach der Golf-Limousine erhält jetzt auch die platzoptimierte Sportsvan-Ausführung eine Modellpflege. Neben neuen Motoren gibt es auch mehr Ausstattung.

Zu Netto-Preisen ab 17.205 Euro ist ab sofort der überarbeitete VW Golf Sportsvan bestellbar. Die Großraum-Variante des Kompakten wird in der Basisversion von einem neu ins Programm genommenen 1,0-Liter-Turbobenziner mit 63 kW / 85 PS angetrieben. Alternativ ist eine Variante mit 81 kW / 110 PS zu haben. Der Dreizylinder ersetzt die bisher angebotenen 1,2-Liter-Turbobenziner mit vergleichbarer Leistung.

Außerdem zieht der aus dem normalen Golf bekannte 1,5-Liter-Turbobenziner mit 96 kW / 130 PS und 110 kW / 150 PS ins Angebot ein. In den kommenden Monaten ergänzen zwei Dieselmotoren das Portfolio.

Die Serienausstattung wurde im Zuge des Liftings trotz unveränderten Einstiegspreises um LED-Rückleuchten und Müdigkeitserkennung erweitert. Neues findet sich auch auf der Optionsliste. Unter anderem sind nun LED-Scheinwerfer und ein neues Infotainment-System mit durchgängiger Touch-Bedienung zu haben. (sp-x)

Anmerkung der Redaktion: In einer früheren Version dieses Artikels hieß es, dass der VW Golf Sportsvan ab Werk mit einem Navigationssystem ausgeliefert wird. Das ist falsch, serienmäßig an Bord ist das Radio "Composition Colour". Wir danken Autoflotte-User S. Tertz für den entsprechenden Hinweis.

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Kompaktklasse:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Kompaktklasse

img

VW Golf Sportsvan (2018)

img

Hyundai i30 N

img

Hyundai i30 Fastback

img

Hyundai i30 N Prototyp

img

Peugeot 308 Facelift

img

BMW 2er Facelift


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Ssangyong Rexton 4

Gelungene Schönheitskur

Der Name ist geblieben. Doch optisch und auch im Innenraum hebt sich die Neuauflage des Ssangyong Rexton deutlich von seinem Vorgänger ab. Die Kunden zahlen Schönheitskur...


img
Fuhrparkverband

"Überhöhte Verbrauchswerte – unbekannte Wahrheit?"

Die Klage aus dem politischen Berlin über den hohen Spritverbrauch von Hybridfahrzeugen sorgt beim Fuhrparkverband für Kopfschütteln. "Willkommen im wahren Leben",...


img
Transporter

Bestellstart für Mercedes-Benz eVito

Der anstehende Paradigmenwechsel setzt traditionelle Automobilhersteller unter Druck. Mercedes stellt seine Transporter-Flotte ab Sommer 2018 auf Elektromobilität.


img
Elektroautos im Winter

Kälte zehrt an der Reichweite

Im Winter wird die Batterie von Elektroautos besonders beansprucht. Weil das auf die Reichweite geht, sollte man vorsorgen.


img
Selbstfahrende Autos

London will auf allen Straßen testen

Bald schon könnten auf der ganzen Insel selbstfahrende Autos ohne Fahrer zu Testzwecken unterwegs sein. Mit dem Vorstoß will die Regierung das Land für den EU-Austritt...