suchen
VW Nutzfahrzeuge

Starttermine für große Modelle

1180px 664px
Mit der Studie T6 Tristar gab VWN bereits einen Vorgeschmack auf den neuen Transporter.
©

Nach Caddy 4 erneuert Volkswagens Nutzfahrzeugsparte ihre Produktpalette weiter. Bereits im April wird der T6 vorgestellt, 2016 folgt der große Crafter.

Volkswagen Nutzfahrzeuge (VWN) hat am Mittwoch die Starttermine für die Nachfolger seiner größten Modelle bekanntgegeben. Demnach wir die nächste Generation des Transporters (T6) erstmals am 15. April in Amsterdam zu sehen sein. Seine erste Version war vor 65 Jahren in Wolfsburg vom Band gerollt und wurde als "Bulli" zur Ikone der Hippie-Bewegung.

Außerdem soll der Crafter, den VW bisher bei Daimler zusammen mit dem fast baugleichen Mercedes-Sprinter fertigen lässt, ab Herbst 2016 im neuen eigenen Werk im polnischen Wrzesnia nahe Posen vom Band laufen. Premiere soll der Crafter 2016 bei der IAA-Nutzfahrzeugmesse in Hannover feiern (22. bis 29. September).

Der auslaufende T5 und der Crafter hatten 2014 das größte Wachstum in der VWN-Modellpalette verzeichnet. Insgesamt gab es aber nur zwei Prozent Plus auf 445.000 Wagen, denn der Absatz des Pick-up Amarok rauschte wegen der Südamerika-Schwäche bergab.

Der Spartenumsatz stieg um 2,2 Prozent auf 9,6 Milliarden Euro. Das operative Ergebnis legte kräftig auf 504 Millionen Euro zu (plus 12,5 Prozent). "Das ist ganz beachtlich, und die Marke ist gut unterwegs", sagte VWN-Chef Eckhard Scholz in Hannover. Man habe trotz widriger Rahmenbedingungen das beste jemals erzielte operative Ergebnis verbuchen können. (dpa/rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema VW:





Fotos & Videos zum Thema VW

img

IAA 2017 - Teil 4

img

VW T-Roc

img

VW Golf Sportsvan (2018)

img

SUV auf der IAA 2017

img

VW Polo 6

img

VW T6


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Sixt Leasing bekommt neuen CEO

Thomas Spiegelhalter übernimmt Anfang 2018 den Vorstandsvorsitz der Sixt-Tochter. Der Chef des Mercedes-Händlers Beresa soll das Online-Neuwagengeschäft weiter ausbauen.


img
Markenkampagne "What's next"

Leaseplan leitet Neupositionierung ein

Durch zukunftsorientierte Angebote will Leaseplan seinen Kunden den Einstieg in ein neues Zeitalter der Mobilität ermöglichen. Dazu startet der Leasinganbieter jetzt...


img
Aral-Studie 2017

Pole-Position für Audi

Laut der Aral-Studie 2017 gewinnen deutsche Nobelmarken in der Käufergunst: Audi und BMW verdrängen Dauersieger Volkswagen auf Rang drei.


img
Bericht

Ein Fünftel mehr Fahrverbote für Verkehrssünder

Laut einem Zeitungsbericht sprachen Gerichte und Behörden 2016 mehr als 450.000 Fahrverbote aus – im Vorjahr seien es gut 376.000 gewesen.


img
Kfz-Versicherung

Schadenmeldung muss zügig erfolgen

Wer den unfallflüchtigen Verursacher eines Parkschadens unbürokratisch selbst ermitteln will, sollte sich nicht allzu viel Zeit damit lassen. Oder gleich die Versicherung...