suchen
Wechsel zu BCA

Neue Aufgabe für Wolfgang Reinhold

1180px 664px
Wolfgang Reinhold
©

Ab sofort verantwortet der langjährige Leaseplan-Manager das Europa-Geschäft des Fahrzeugvermarkters BCA. Vorgänger Jean-Roch Piat verlässt das Unternehmen.

BCA hat einen neuen Chef für sein Europa-Geschäft ernannt. Seit Ende Mai 2017 fungiert der langjährige Leaseplan-Topmanager Wolfgang Reinhold als neue CEO Europe. Diese Position hatte bislang Jean-Roch Piat inne. Piat verlasse BCA und werde sich in Frankreich anderen beruflichen Herausforderungen widmen, teilte der Gebrauchtwagenvermarkter in Neuss mit.

Reinhold war insgesamt 28 Jahre für den Leaseplan-Konzern tätig. Zuletzt leitete er dort 16 Jahre als "Group Service Vice-President" die Geschäftsbereiche Beschaffung und Fahrzeugvermarktung. Bei BCA soll Reinhold die europäische Ausrichtung weiter forcieren und die einzelnen Geschäftsführer der Länder bei der weiteren Entwicklung unterstützen. (rp)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Gebrauchtwagen:

Fahrzeugbewertung


Autoflotte Flottenlösung

LeasePlan Deutschland GmbH

Hellersbergstr. 10 b
41460 Neuss

Tel: +49-(0)2131-132-0
Fax: +49-(0)2131-132-688103

E-Mail: marketing@leaseplan.de
Web: www.leaseplan.de


Fotos & Videos zum Thema Gebrauchtwagen

img

Alain Class Motors in Dubai

img

Podiumsdiskussion - GW-Bewertung

img

Podiumsdiskussion - Qualifizierung von GW-Verkäufern


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neue Bußgeldregeln

Verkehrssünder werden ab sofort härter bestraft

Autofahrer, die Rettungsgassen blockieren oder während der Fahrt mit dem Smartphone hantieren, müssen ab sofort mit deutlich höheren Strafen rechnen. Entsprechende...


img
Fachmesse eMove 360

Spannende Lösungen

Wie kann die E-Mobilität massentauglich werden? Die weltgrößte Messe zur neuen Antriebstechnik gibt vor allem Antworten rund ums Thema Laden. Gezeigt werden vier...


img
Rettungswagen

Kein Martinshorn, kein Sonderrecht

Wenn Rettungswagen im Einsatz über rote Ampeln fahren, müssen sie die Sirene einschalten. Kommt es ohne akustisches Warnsignal zum Crash, trägt der Halter eine Mitschuld.


img
DB-Tochter Ioki

Im TukTuk in die Zukunft

Bei der autonomen und elektrischen Mobilitätszukunft will die Bahn ein Wörtchen mitreden. Bis 2025 soll die neue Konzerntochter Ioki autonome Elektrobusse und On-Demand-Shuttleservices...


img
Ausblick Audi Sport

Es lebe der Sport

Erst Quattro GmbH", jetzt Audi Sport. Die Performance-Tochter von Audi erfindet sich gerade neu. Das Ziel: mehr Märkte und mehr Modelle – jedoch nicht zu Lasten...