suchen
08.02.2016 Weichenstellung

Audatex Autoonline stärkt Geschäftsfeld Sachschaden

Audatex Autoonline: Ferdinand Moers soll nun den Geschäftsbereich Sachschaden anschieben.
© Walter K. Pfauntsch

Geschäftsführer Ferdinand Moers leitet nun zusätzlich die Tochter Sachcontrol GmbH. Michael Bergmann übernimmt den automobilen Bereich.

Die Audatex Autoonline GmbH will ihr zweites Standbein Sachschaden forcieren. Geschäftsführer Ferdinand Moers übernimmt nun zusätzlich die Leitung der Tochterfirma Sachcontrol GmbH. Moers werde den Marktbereich in der D/A/CH-Region strategisch weiter ausbauen, teilte das Unternehmen am Freitag in Neuss mit. Audatex Autoonline hatte den Dresdner Spezialisten für Gebäudeschaden-Management vor zwei Jahren übernommen. Der bisherige Sachcontrol-Chef Dirk Hartmann werde das Unternehmen verlassen, hieß es.

Das automobile Geschäft von Audatex Autoonline verantwortet ab sofort Michael Bergmann. Der frühere Schwacke-Chef hatte im vergangenen November die Führungsebene verstärkt, er war zunächst für den Key Account Vertrieb, das Marketing und das Produkt-Management zuständig (wir berichteten). Im Zuge der Neuordnung wird Bergmann zum Geschäftsführer ernannt.

Beide Führungskräfte berichten in ihren neuen Funktionen an Alastair MacLeod, der die Gesamtverantwortung für die Solera-Unternehmen in der D/A/CH-Region trägt. "Ich freue mich sehr, mit Ferdinand Moers und Michael Bergmann zwei erfahrene Manager in meinem Team zu haben, die unsere zwei strategischen Marktbereiche führen", sagte er. Audatex Autoonline und Sachcontrol würden künftig verstärkt "kognitive, datenbasierte Werkzeuge und Apps auf den Markt bringen, um die Kunden unserer Kunden einzubeziehen". (rp)



Mehr zum Thema Schadenmanagement:





Fotos & Videos zum Thema Schadenmanagement

img

AUTOHAUS Branchenshow 2014 - Schadenmanagement


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2016 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Bundestagsfahrdienst

BwFuhrparkService übernimmt 2017

Der Bundestag will mit der Neuvergabe seiner Fahrbereitschaft auch umweltpolitisch ein Zeichen setzen. Künftig sollen auch für Elektroautos zum Einsatz kommen.


img
Zukunft der Mercedes-Motoren

Aus eigenem Antrieb

Leichter, leiser und sparsamer. Nie zuvor krempelte der Stuttgarter Autobauer derart massiv sein Motorenprogramm um. Abschied vom V6, Debüt für eine Weltneuheit.


img
Fahrbericht Mazda3 Facelift

Im Detail verbessert

Die Ansprüche in der Kompaktklasse steigen, der Wettbewerb ist hart. Mazda spendiert seinem Modell 3 nun eine Renovierung. Im Vordergrund standen neben Komfort und Konnektivität auch Sicherheit und Qualität.


img
Verkehrssicherheit

Gefahren frühzeitig erkennen

Mit der Anwendung "X2Safe" will der Autozulieferer ZF schwache Verkehrsteilnehmer wie Fußgänger oder Fahrradfahrer im Straßenverkehr besser schützen.


img
EU-Kommission

Grünes Licht für geänderte Pkw-Maut

Deutschland und die EU-Kommission duellierten sich erbittert um die Pkw-Maut. Nun willigt Verkehrsminister Dobrindt in Nachbesserungen ein – und Brüssel ist einverstanden. Prompt werden aber Zeifel laut.