suchen
Weichenstellung

Audatex Autoonline stärkt Geschäftsfeld Sachschaden

1180px 664px
Audatex Autoonline: Ferdinand Moers soll nun den Geschäftsbereich Sachschaden anschieben.
©

Geschäftsführer Ferdinand Moers leitet nun zusätzlich die Tochter Sachcontrol GmbH. Michael Bergmann übernimmt den automobilen Bereich.

Die Audatex Autoonline GmbH will ihr zweites Standbein Sachschaden forcieren. Geschäftsführer Ferdinand Moers übernimmt nun zusätzlich die Leitung der Tochterfirma Sachcontrol GmbH. Moers werde den Marktbereich in der D/A/CH-Region strategisch weiter ausbauen, teilte das Unternehmen am Freitag in Neuss mit. Audatex Autoonline hatte den Dresdner Spezialisten für Gebäudeschaden-Management vor zwei Jahren übernommen. Der bisherige Sachcontrol-Chef Dirk Hartmann werde das Unternehmen verlassen, hieß es.

Das automobile Geschäft von Audatex Autoonline verantwortet ab sofort Michael Bergmann. Der frühere Schwacke-Chef hatte im vergangenen November die Führungsebene verstärkt, er war zunächst für den Key Account Vertrieb, das Marketing und das Produkt-Management zuständig (wir berichteten). Im Zuge der Neuordnung wird Bergmann zum Geschäftsführer ernannt.

Beide Führungskräfte berichten in ihren neuen Funktionen an Alastair MacLeod, der die Gesamtverantwortung für die Solera-Unternehmen in der D/A/CH-Region trägt. "Ich freue mich sehr, mit Ferdinand Moers und Michael Bergmann zwei erfahrene Manager in meinem Team zu haben, die unsere zwei strategischen Marktbereiche führen", sagte er. Audatex Autoonline und Sachcontrol würden künftig verstärkt "kognitive, datenbasierte Werkzeuge und Apps auf den Markt bringen, um die Kunden unserer Kunden einzubeziehen". (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Schadenmanagement:





Fotos & Videos zum Thema Schadenmanagement

img

AUTOHAUS next - Helmut Hutter: Schadensteuerung - Teaser

img

AUTOHAUS next - Helmut Hutter: Schadenmanagement - Trailer

img

AUTOHAUS Branchenshow 2014 - Schadenmanagement


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Automatisiertes Parken von Mercedes und Bosch

Mach’s doch selber

Mercedes und Bosch starten im Stuttgarter Mercedes-Benz-Museum ein Pilotprojekt zum automatisierten Parken. Ab 2018 soll sich eine Handvoll E-Klassen eigenständig...


img
Mission Possible

Mit dem Opel Ampera-e auf Langstreckenfahrt

Von Brüssel nach Rüsselsheim sind es etwas mehr als 400 Kilometer und mit einem normalen Auto ein Katzensprung. Mit Elektroantrieb mittlerweile auch. Und zwar nicht...


img
Pilotprojekt in München

Cadillac startet neues Mobilitätskonzept

Zahlreiche Autobauer begeistern ihre Kunden mittlerweile mit flexiblen Mobilitätslösungen. Ein US-Konkurrent will da nicht zurückstecken.


img
Achtung vor liebestollen Rehen

Zur Paarungszeit steigt Unfallrisiko

Mitten im Sommer beginnt die Paarungszeit der Rehe. Vor allem in diesen Wochen steigt die Gefahr für Wildunfälle. Autofahrer sollten entsprechend achtsamer fahren.


img
Autonomes Fahren

Conti entwickelt "Cruising Chauffeur"

Die Technik des deutschen Zulieferers soll schon 2020 Autos über die Autobahn pilotieren. Der Fahrer kann sich derweil mit anderen Dingen beschäftigen.