suchen
Weltweite E-Auto-Zulassungen

Tesla vor BMW

1180px 664px
Tesla freut sich über die starke Nachfrage nach seinen Modellen.
©

China bleibt auch im ersten Halbjahr 2017 der weltgrößte E-Auto-Markt. Unter den Herstellern hat ein Newcomer aus Kalifornien den Spitzenplatz inne.

Die weltweite Nachfrage nach E-Autos ist gestiegen. Im ersten Halbjahr wurden laut der Marktbeobachter von Inovev 450.000 reine Elektro- und Plug-in-Hybridfahrzeuge verkauft, 47 Prozent mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Größter Markt war erneut China mit 179.000 Fahrzeugen, dahinter folgten Europa mit 133.000 Einheiten und die USA mit 88.500 aufladbaren Autos.

Weltmarktführer war im ersten Halbjahr Tesla mit 47.000 Zulassungen vor BMW mit 42.000 Fahrzeugen. Danach kamen mit BYD (35.000 Einheiten) und BAIC (30.000 Einheiten) zwei chinesische Unternehmen. In der Konzernwertung lag Renault-Nissan mit 62.000 Autos vor Tesla und BMW an der Spitze. Beliebtestes Modell war der Toyota Prius PHEV mit 27.000 verkauften Einheiten, gefolgt vom Nissan Leaf, der mit 26.500 Fahrzeugen das meistverkaufte reine E-Auto war. (Holger Holzer/SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema E-Mobilität:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group BMW & MINI Vertrieb an Flottenkunden

Heidemannstr. 164
80788 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: flottenkunden@bmwdialog.de
Web: www.bmw.de/flottenkunden


Fotos & Videos zum Thema E-Mobilität

img

Tesla Roadster 2.0

img

Honda Urban EV Concept

img

Renault Symbioz

img

BMW i Vision Dynamics Concept

img

Jaguar Future Type beim TechFest in London

img

Nissan Leaf (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Lifting für Mazda6

Neuer Grill und Zylinderabschaltung

Mazda stellt auf der Auto Show in Los Angeres den überarbeiteten Mazda6 vor. Neben Design-Feinschliff bietet der auch neue Technik.


img
Fahren ohne Winterreifen

In Österreich kann es teuer werden

In Deutschland drohen bei Verstößen gegen die Winterreifenpflicht hohe Bußgelder. Im Ausland wird es teilweise noch teurer.


img
Tesla-Premieren

Erster E-Lkw, neuer Roadster

Tesla tut sich gerade schwer damit, die Produktion seines ersten günstigeren Wagens Model 3 hochzufahren. Doch das hält Firmenchef Elon Musk nicht davon ab, mit...


img
Gestensteuerung

Wertvolle Ergänzungsmöglichkeit

Wie Harry Potter per Zauberhand das Auto steuern - was noch für viele Menschen nach Magie klingt, ist in Ansätzen längst auf dem Markt. Eine Chemnitzer Wissenschaftlerin...


img
Licht-Test 2017

Jedes dritte Auto mit Mängeln

In der dunklen Jahreszeit ist die richtige Beleuchtung am Auto besonders wichtig. Je nach Bundesland fahren aber rund die Hälfte der Fahrzeuge mit mangelhaftem Licht.