suchen
Werkstattkette

Neuer Ersatzwagenflotte bei Pitstop

1180px 664px
Pitstop rüstet alle Filialen mit neuen Werkstattersatzfahrzeugen aus.
©

Am vergangenen Wochenende übernahm die Kette in der Autostadt Wolfsburg 315 VW Polo Highline im Racing Design für die deutschen Standorte.

Pitstop rüstet alle Filialen mit neuen Werkstattersatzfahrzeugen aus. Laut Mitteilung übernahm die Kette am vergangenen Wochenende in der Autostadt Wolfsburg 315 VW Polo Highline im Racing Design für die deutschen Standorte.

"Beim Tausch der Ersatzwagenflotte sind wir der Marke Volkswagen zum wiederholten Mal treu geblieben. Wir freuen uns, unseren Kunden mit dem nun erfolgten Wechsel vom Up auf einen Polo Highline wieder ein attraktives Fahrzeug anbieten zu können", sagte der geschäftsführende Gesellschafter Stefan Kulas. Die Autos können für den Zeitraum des Werkstattaufenthaltes zum Preis von 19 Euro je Kalendertag gemietet werden. Bei der Durchführung einer Inspektion sei der Polo kostenlos, hieß es.

Pitstop bietet Kfz-Reparatur und -Wartung für alle Marken. Nach eigenen Angaben betreut die Kette Jährlich über eine Million Kunden in bundesweit über 300 Filialen. (se)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Pitstop:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Sixt Leasing bekommt neuen CEO

Thomas Spiegelhalter übernimmt Anfang 2018 den Vorstandsvorsitz der Sixt-Tochter. Der Chef des Mercedes-Händlers Beresa soll das Online-Neuwagengeschäft weiter ausbauen.


img
Markenkampagne "What's next"

Leaseplan leitet Neupositionierung ein

Durch zukunftsorientierte Angebote will Leaseplan seinen Kunden den Einstieg in ein neues Zeitalter der Mobilität ermöglichen. Dazu startet der Leasinganbieter jetzt...


img
Aral-Studie 2017

Pole-Position für Audi

Laut der Aral-Studie 2017 gewinnen deutsche Nobelmarken in der Käufergunst: Audi und BMW verdrängen Dauersieger Volkswagen auf Rang drei.


img
Bericht

Ein Fünftel mehr Fahrverbote für Verkehrssünder

Laut einem Zeitungsbericht sprachen Gerichte und Behörden 2016 mehr als 450.000 Fahrverbote aus – im Vorjahr seien es gut 376.000 gewesen.


img
Kfz-Versicherung

Schadenmeldung muss zügig erfolgen

Wer den unfallflüchtigen Verursacher eines Parkschadens unbürokratisch selbst ermitteln will, sollte sich nicht allzu viel Zeit damit lassen. Oder gleich die Versicherung...