Freitag, 01.07.2016
15.03.2016
Share |
   
Neugründung

Fleetcompetence Deutschland startet

Roland Vogt

Roland Vogt leitet die neue Fleetcompetence Deutschland GmbH.

Die Fleetcompetence Europe GmbH bekommt eine Deutschland-Tochter. Wie am Dienstag gegenüber Autoflotte bestätigt wurde, wird Roland Vogt Managing Partner der Fleetcompetence Deutschland GmbH in München, die er gemeinsam mit Thilo v. Ulmenstein und Balz Eggenberger gründet. Hierzu verlässt der promovierte Wirtschafts- und Fahrzeugtechnik-Ingenieur den TÜV Süd und wird als Vorsitzender der Geschäftsführung die Unternehmens- und Flottenmanagementberatung im deutschen Markt verantworten.

Fleetcompetence Europe hat seinen Sitz in Rebstein/Schweiz. Die Beratungsfirma unterstützt die Fuhrparkbranche mit Mobilitätskonzepten. (AF)

Newsletter

Immer gut informiert.

Der Autoflotte Newsletter informiert Sie zweimal pro Woche (Di und Do) über alle wichtigen Themen aus der Fuhrparkbranche. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein.

Kommentar verfassen

Studie Car Policy

Pflicht und Kür

Exklusive Ergebnisse der Studie zur Car Policy von Fleetcompetence und Autoflotte – jetzt bestellen! | mehr

Logo_AF_hellModellplaner 2016

Richtig informiert von Abarth bis VW: Der Autoflotte-Modellplaner bietet Ihnen über 130 Neuheiten, Facelifts und neue Motorisierungen auf einen Blick! | mehr

thumb_flottenloesungenFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. | mehr

Firmenwagenrechner

Der neue Autoflotte
Firmenwagenrechner

Mehr Gehalt oder lieber einen Firmenwagen? Der Firmenwagenrechner rechnet Ihre Vorteile aus! | mehr