Sonntag, 29.05.2016
09.03.2016
Share |
   
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei TÜV Süd CRS

Andreas Schreiber TÜV SÜD

Andreas Schreiber kümmert sich verstärkt um Fuhrparks

Andreas Schreiber ist neues Mitglied der Geschäftsführung der TÜV Süd Car Registration Services (CRS). Wie das Unternehmen am Mittwoch bekannt gab, übernimmt der 39-Jährige das Ruder von Roland Vogt, der das Unternehmen auf eigenen Wunsch verlässt. Partner in der Geschäftsführung bleibt Karsten Storch.

Schreiber ist seit 2005 für TÜV Süd tätig. Bereits seit Mitte 2015 zeichnet er verantwortlich für das operative Geschäft in den Bereichen Car Management und Car Registration, wofür er auch weiterhin zuständig sein wird.

Der Geschäftsbereich CRS gehört zur TÜV Süd Auto Plus GmbH. In seiner neuen Position will Schreiber vor allen Dingen die Flotten ins Visier nehmen: "Unsere Registrierungsservices sind gerade für die Betreiber großer Fuhrparks interessant. Wir bieten ihnen dafür den gesamten Service aus einer Hand. Auf dieser Basis wollen wir das Geschäftsfeld weiter ausbauen." (se)

Newsletter

Immer gut informiert.

Der Autoflotte Newsletter informiert Sie zweimal pro Woche (Di und Do) über alle wichtigen Themen aus der Fuhrparkbranche. Jetzt kostenlos bestellen und immer top informiert sein.

Kommentar verfassen

Studie Car Policy

Pflicht und Kür

Exklusive Ergebnisse der Studie zur Car Policy von Fleetcompetence und Autoflotte – jetzt bestellen! | mehr

Logo_AF_hellModellplaner 2016

Richtig informiert von Abarth bis VW: Der Autoflotte-Modellplaner bietet Ihnen über 130 Neuheiten, Facelifts und neue Motorisierungen auf einen Blick! | mehr

thumb_flottenloesungenFlottenlösungen

Hier finden Sie, was Sie suchen!

Ein umfangreiches Branchenverzeichnis für die schnelle Recherche im Fuhrpark. | mehr

Firmenwagenrechner

Der neue Autoflotte
Firmenwagenrechner

Mehr Gehalt oder lieber einen Firmenwagen? Der Firmenwagenrechner rechnet Ihre Vorteile aus! | mehr