suchen
Ausgabe 12/2017

Angenehmes Get-together

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

Lockere Atmosphäre, gute Gespräche und schließlich die Auszeichnung der "Autoflotte Top-Performer" - das war der "Autoflotte FuhrparkMonitor 2017" am 23. November in Frankfurt.

_ Ins Leben gerufen im Jahr 2015, fand der "Autoflotte FuhrparkMonitor" in diesem Jahr zum dritten Mal statt. Rund 150 Fuhrparkexpertinnen und -experten sowie Fuhrparkverantwortliche fanden in diesem Jahr den Weg in die Frankfurter Union-Halle, um sich auszutauschen und am Abend der Auszeichnung der "Autoflotte TopPerformer 2017" beizuwohnen.

31 "Autoflotte TopPerformer 2017"

In insgesamt 29 Kategorien hatten Automodelle, Automarken und Fuhrparkdienstleister in diesem Jahr die Chance auf die Auszeichnung "Autoflotte TopPerformer 2017". Die Methodik blieb die gleiche, kleinere Änderungen betrafen nur die feinere Aufgliederung (SUVs bei den Automodellen) oder die Ergänzung der Kategorien (Zulassungslogistik und Full-Service-Schadenmanagement bei den Dienstleistern). Und weil bei den automobilen Neueinsteigern nicht nur die Erstplatzierten ausgezeichnet wurden, sondern auch die Plätze zwei und drei, überreichte die Autoflotte auf der Bühne 31 Pokale an die Sieger. Im Detail stellen wir die Preisträger des Jahres 2017 ab Seite 40 (Automodelle und -marken) beziehungsweise ab Seite 44 (Fuhrparkdienstleister) vor.

"Autoflotte WirtschaftsTreff"

Wie gewohnt bestand des Programm des "Autoflotte FuhrparkMonitor 2017" aber nicht nur aus der Preisverleihung am Abend. Vielmehr ging es bereits am Nachmittag um harte Fuhrpark-Fakten. Im Rahmen des"Autoflotte WirtschaftsTreffs" standen ein Ausblick in die (auto-)mobile Zukunft (Benjamin Kickhöfer, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt), die Entwicklung des Flottenmarktes 2018 (Marc Odinius, Dataforce), die ersten Ergebnisse einer Car-Policy-Studie von Fleetcompetence, die Autoflotte als Medienpartner begleitet hat (Professor Roland Vogt, Fleetcompetence), sowie Erfahrungsberichte aus der Praxis des Fuhrparkmanagements (Markus Falk, SAP). Details zu den Vorträgen und Inhalten erfahren Sie auf Seite 38.

Damit war eine weitere Basis gelegt für den Expertenaustausch im Laufe des Tages, denn nicht nur die Vorträge des "Autoflotte WirtschaftsTreffs" waren die Grundlage für entspannte Gespräche im Flottenumfeld. Auch so bot der "Autoflotte FuhrparkMonitor 2017" den Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Gelegenheit, mit alten Bekannten aus der Branche zu fachsimpeln oder neue Kontakte zu knüpfen. Ganz, wie es sich für ein gelungenes Branchenevent gehört.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autoflotte FuhrparkMonitor:





Fotos & Videos zum Thema Autoflotte FuhrparkMonitor

img

Autoflotte FuhrparkMonitor 2019

img

Autoflotte TopPerformer 2018

img

Autoflotte TopPerformer 2017

img

Autoflotte FuhrparkMonitor 2016

img

Autoflotte FuhrparkMonitor 2015


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei Starcar Autovermietung

Nima Kalantari gehört mit sofortiger Wirkung der Unternehmensleitung an. Die Gründer Tobias Höpfner und Maik Grabow treten dagegen beruflich kürzer.


img
Fahrbericht Opel Zafira-e Life

Ein nützlicher Elektriker

Mit dem Zafira-e bringt Opel jetzt einen großen Van mit Platz für neun Menschen, die rein elektrisch transportiert werden können. Da macht es auch fast nichts, dass...


img
Neue Versicherungs-Typklassen

Für Millionen wird es teurer

Die Versicherungswirtschaft hat die neue Typklasseneinteilung für Pkw veröffentlicht. Mehr als sechs Millionen Autofahrer verschlechtern sich.


img
Bodenschweller auf der Straße

Kein plötzliches Ereignis

Wer über einen Bodenschweller fährt und dabei einen Schaden am Auto verursacht, kann diesen nicht mit der Vollkasko-Versicherung abwickeln.


img
Dataforce-Studie

So tickt der User Chooser heute

Vier Jahre nach der letzten Befragung hat Dataforce wieder einen 360-Grad-Blick auf den Dienstwagenfahrer veröffentlicht. Erste Ergebnisse zu Kaufprozess und Entscheidungskriterien.