suchen
Fünfzehn Fragen

"Der frühe Vogel fängt den Wurm"

1180px 664px

© Leaseplan Deutschland

Im persönlichen Autoflotte-Format "Fünfzehn Fragen" erklärt Leaseplan Deutschland-Chef Patrick Vierveijzer, worüber er lachen kann, was für ihn Entschleunigung bedeutet und was er am Autofahren gar nicht mag.

Patrick J. L. Vierveijzer, Vorsitzender der Geschäftsleitung Leaseplan Deutschland:

Der 47-Jährige ist seit dem 1. Januar Vorsitzender der Geschäftsleitung von Leaseplan Deutschland. Zuvor war er seit 2007 als Vertriebsdirektor bei Leaseplan Niederlande für alle kommerziellen Aktivitäten verantwortlich. Unter seiner Leitung hat sich Leaseplan dort zum nationalen Marktführer entwickelt. Vorher arbeitete Vierveijzer in verschiedenen nationalen und internationalen Managementfunktionen innerhalb und außerhalb der Leasinggesellschaft. Er hat Internationales Management an der Reichsuniversität in Maastricht und an der Université de Liège studiert.

1. Was bedeutet das Auto für Sie persönlich?

Spaß - ich fahre sehr gerne!

2. Diesel oder Benziner, Automatik oder Handschalter?

Am liebsten ein Elektrofahrzeug. Aber wenn keines verfügbar ist, dann Benziner und Automatik.

3. Welcher Satz oder welches Wort ist für Sie ein "rotes Tuch"?

"Das ist unmöglich!"

4. Worüber können Sie lachen?

Ich lache viel und gerne. Ein Tag ohne ein Lachen ist ein verlorener Tag.

5. Was ist für Sie eine Versuchung?

Autobahnen ohne Tempolimit ;-)

6. Schenken Sie uns eine Lebensweisheit.

Der frühe Vogel fängt den Wurm.

7. Für welches Thema wären Sie der ideale Telefonjoker?

Meine Lieblingsdisziplin ist "unnützes Wissen", denn das kann ich mir häufig am besten merken.

8. Mit wem würden Sie gerne für einen Tag tauschen?

Mit Richard Branson, dem Gründer der Firma Virgin. Er ist nicht nur ein hervorragender Unternehmer, sondern auch sozial sehr engagiert.

9. "Entschleunigen" bedeutet für Sie ...?

Da ich unter der Woche getrennt von meiner Familie lebe, entschleunige ich gerne, indem ich in meiner Freizeit viel mit ihr unternehme und reise. Aber auch beim Training für den nächsten Marathon kann ich schnell "runterfahren".

10. Ein Feature, das Sie bei Autos für absolut überflüssig halten.

Nichtssagende oder übertriebene Modellbezeichnungen.

11. Nennen Sie uns drei automobile Highlights/Erfindungen.

Alternative Antriebsarten, der adaptive Tempomat und die Freisprechanlage, denn ohne sie bin ich aufgeschmissen!

12. Welche Musik hören Sie unterwegs?

Das kommt auf die Stimmung an und darauf, mit wem ich gerade unterwegs bin. Generell höre ich gerne Radio.

13. Was regt Sie beim Autofahren am meisten auf?

Stau, der leider häufig überall entsteht.

14. Was sagt man Ihnen nach?

Schnell zu sprechen - und vor allem auch schnell zu denken.

15. Was macht Leaseplan für Sie so interessant?

Leaseplan ist eine Firma mit Unternehmergeist, dadurch wird es nie langweilig. An meiner neuen Aufgabe bei Leaseplan Deutschland finde ich besonders spannend, nicht nur in einem sehr großen Fahrzeugmarkt tätig zu sein, sondern auch in einem Land, in dem das Auto einen besonders hohen Stellenwert hat.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Fragebogen:




Autoflotte Flottenlösung

LeasePlan Deutschland GmbH

Hellersbergstr. 10 b
41460 Neuss

Tel: +49-(0)2131-132-0
Fax: +49-(0)2131-132-688103

E-Mail: marketing@leaseplan.de
Web: www.leaseplan.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Benz Vans

Mehr als ein Fahrzeug

Dank neuer Modelle ist die Transporter-Sparte von Mercedes schwungvoll unterwegs. Damit das Wachstum stabil bleibt, wird viel unternommen.


img
Luftverschmutzung

SPD will höhere Kaufprämie für E-Taxis und -Lieferwagen

Die SPD fordert im Kampf gegen Luftverschmutzung eine höhere Kaufprämie für Taxis und Lieferwagen mit E-Antrieb. Diese solle von 4.000 Euro für reine E-Autos und...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2017 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: FuhrparkMonitor 2017 +++ Minderwerte bei der Leasingrückgabe +++ Schadensteuerung bei Pluradent +++ Renault Talisman im Praxisurteil


img
Euro-NCAP-Crashtest

Sinkende Sterne

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue, sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht...


img
Geschäftsjahr 2017

VW Financial auf Rekordjagd

Mit seinen Finanzdienstleistungen verdient der Volkswagen-Konzern viel Geld. 2017 soll das operative Ergebnis merklich über dem Vorjahr liegen.