suchen
PSA

Peugeot Expert und Citro ë n Jumpy bieten jetzt Doppelkabinen-Komfort

1180px 664px

© AUTOFLOTTE

_ Das französische Transporter-Duo bietet nun Platz für sechs Reisende. Citroën bietet den Jumpy als kostengünstige Eco-Version und als Variante Komfort Plus an. Eco basiert auf dem Ausstattungsniveau Jumpy Profi und verfügt hinter der zweiten Sitzreihe über eine feststehende Trennwand sowie über eine Bodenverkleidung aus Holz. Komfort Plus, basierend auf dem Ausstattungsniveau Jumpy Business, bringt mehr Komfort und Sicherheit an Bord. So verfügt die zweite Sitzreihe über Armlehnen sowie höhenverstellbare Kopfstützen. Staufächer gibt es unter den Sitzen. Der Citroën Jumpy Kastenwagen mit Doppelkabine wird zudem in zwei Längen angeboten: 4,95 Meter (M) und 5,30 Meter (XL). Das Laderaumvolumen beträgt zwischen 3,2 und vier Kubikmeter. Das Einstiegsmodell ist der Jumpy Profi M Eco mit dem Blue-HDi-95-Diesel (ab 25.750 Euro). Ein Motorenquartett (95, 122, 150, 177 PS) ist kombinierbar.

Peugeot labelt die Doppelkabine als Twin Cab Edition, die als Einsteiger den Expert Pro Twin Cab Eco L2 mit 1,6-Liter-Blue-HDi-Motor (95 PS) zählt, der ebenfalls bei 25.750 Euro loslegt. Auch der Expert-Käufer kann sich an der kompletten Motorenplatte bedienen. Das Top-Modell ist optional mit einem Sechsgang- Automatikgetriebe kombinierbar. Zur Serienausstattung des Pro gehören Doppelbeifahrersitzbank, elektrische und beheizbare Außenspiegel und ein Tempomat. Beim Premium kommen unter anderem Einparkhilfe hinten, Klimaanlage, Audioanlage sowie das Sicht- Paket mit Regensensor, Lichtsensor und Nebelscheinwerfern dazu.

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aral-Studie 2017

Elektroautohersteller erstmals mit bestem Umweltimage

Fast die Hälfte der Bundesbürger stuft Tesla als umweltfreundliche Marke ein. Der amerikanische Pionier platziert sich damit deutlich vor den etablierten Konzernen...


img
Umrüstungsverweigerer

Behörden legen VW-Diesel still

Die Zulassungsbehörden machen Druck bei der Umrüstung manipulierter VW-Dieselautos. Bisher gab es bereits zehn Stilllegungen. Besonders im Fokus ist derzeit der...


img
Umfrage

Diesel verliert an Reiz

Misstrauen gegenüber dem Diesel, noch kein Vertrauen ins Elektroauto: Die Deutschen wenden sich verstärkt dem guten alten Benziner zu.


img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuem Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
Fahrbericht Alpine A110

Zurück in die Zukunft

Nach über 40 Jahren schickt die Renault-Tochter Alpine erneut eine A110 auf die Straße. Wie früher führt das kleine Coupé den Geist eines Sportwagens weiter. Authentischer...