Nachrichten & Heftartikel

img
Neuer Renault Kangoo

Bestellstart für die "Edition One"

Die neue Generation des Renault Kangoo kommt jetzt in den Handel. Zunächst haben Kunden die Wahl zwischen zwei Ausstattungen und drei Motoren.


img
Renault Mégane E-Tech Electric

Start im nächsten Jahr

Renault weitet sein E-Auto-Angebot auf die Kompaktklasse aus. Das bisher größte Elektromobil der Marke kommt 2022 in die Showrooms.


img
Facelift Renault Trafic Combi

Besseres Licht, mehr Ausstattung

Flachere Motorhaube, LED-Scheinwerfer, moderneres Design. Der Personentransporter Renault Trafic hat sich einem Facelift unterzogen und ist ab sofort bestellbar....


img
Markenstrategie

Renault will auf den Elektro-Thron

Renault will der Hersteller mit dem grünsten Fahrzeug-Mix in Europa werden. Der Anteil der elektrifizierten Fahrzeuge soll deshalb rapide nach oben und die CO2-Emissionen...


img
Renault Kangoo Express

Start unter 15.000 Euro netto

Renault bringt die Nutzfahrzeug-Varianten des Kangoo an den Start. Erstmals auch in einer extra günstigen Variante.


img
Renault-Transporter

Lifting beim Trafic, Wasserstoff für den Master

Frische Optik und neues Cockpit: Renault verpasst seinen Shuttle-Bussen ein Upgrade. Für den großen Bruder soll es einen neuartigen Antrieb geben.


img
Fahrbericht Renault Arkana

Herber Kerl mit feinem Motor

Coupés sind tot. Lange leben SUV-Coupés. Renault huscht mit dem Arkana in diese Nische, die keine mehr ist. Aber ohne Diesel, ohne Plug-in-Hybrid, dafür mit Verve.


img
Renault Kangoo Rapid und Express

Zwei Modelle fürs Gewerbe

Den neuen Renault Kangoo soll es in preisgünstig und sehr preisgünstig geben. Nun nennt der Hersteller erste Details zu den beiden Varianten des komplett erneuerten...


img
Markenausblick Renault

Vom Spätstarter zum Vorreiter

Renault will bis 2025 im Zuge seines Strategie-Plans "Renaulution" den grünsten Antriebsmix aller europäischer Hersteller erreichen. Selbst Dacia und Alpine werden...


img
Neues Renault-Logo

Rolle rückwärts

Renault führt still und leise ein neues Logo ein. Dabei orientiert sich der Hersteller am Design früherer Tage. Für den Handel ändert sich jedoch erst einmal nichts.


10 weitere Artikel