suchen
01.10.2019 Advertorial

Mit Ben Fleet Services laubfrei durch den Herbst

Anzeige

© Ben Fleet Services

Die Herbstzeit hat begonnen - die Abende werden kürzer und die Blätter der Bäume verfärben sich und fallen auf die Straßen. Damit beginnt zugleich die Zeit der Dreckspritzer auf dem Autolack und den Blättern und Schuhabdrücken im Fußraum der Autos. Um beim Kunden auch während dieser Zeit einen guten Eindruck zu machen, müssen die Firmenautos öfter gewaschen werden. Ben Fleet Services ist Ihr Partner, um während der Herbstzeit und darüber hinaus stets einen gepflegten Fuhrpark vorzuweisen.

Autowäsche leicht gemacht

Keine Lust auf Waschstraße? Kein Problem. Ben Fleet Services bietet die Autowäsche direkt vor Ort beim Kunden an.

Egal ob Sommer oder Winter – so richtig sauber ist ein Auto leider nie. Pollenstaub, Baumharz oder Streusalz setzen nicht nur der Optik zu, sondern schädigen auch Blech und Lack. Wer also mit gutem Eindruck beim Kunden vorfahren und auch möglichst lange etwas vom fahrbaren Untersatz haben möchte, kommt um die regelmäßige Wäsche nicht herum. Ergo: Ein sauberes Auto frisst nicht nur Geld, sondern vor allem viel Zeit.

Per Klick zum Waschservice vor Ort

Ein Punkt, an dem das Start-up Ben Fleet Services ansetzt. Die Berliner bieten fahrzeugindividuelle Reinigungsservices an, die Fuhrparkverantwortliche über ein Online-Tool buchen können. Wie das funktioniert? Der Kunde legt sich auf dem Portal ein Kundenkonto an, hinterlegt dort seine Flottenfahrzeuge und kann dann direkt Reinigungen buchen. Nach der Terminbestätigung erfolgt die Fahrzeugreinigung beim Kunden. „Fuhrparks können sich zeitraubende Fahrten zur nächsten Waschstraße sparen“, erklärt Axel Kalisch, Geschäftsführer von Ben Fleet Services. „Wir kommen mit einem voll ausgestatteten Reinigungsfahrzeug direkt zum Kunden.“

Ein Strom- oder Wasseranschluss vor Ort sind nicht notwendig, denn so Kalisch: „Anders als eine konventionelle Waschanlage benötigen wir keine 600 Liter Wasser pro Reinigung.“ Die Fahrzeugwäsche erfolge ausschließlich mit einem halben Liter verschiedener Trockenreinigungsmittel: „Das macht uns lokal flexibel und schont vor allem die Umwelt. Denn das Mittel wird mit Mikrofasertüchern aufgefangen und gelangt nicht ins Grundwasser.“

Dabei konnte Ben Fleet Services bereits zahlreiche zufriedene Stammkunden gewinnen. Seit erster Stunde ist beispielsweise Günther Maretzky von TK Scampi aus Hamburg Kunde bei Ben Fleet Services. Durch den Handel mit frischen Lebensmitteln ist es besonders wichtig, dass seine Fahrzeuge in einem hygienisch einwandfreien Zustand sind und die Reinigung effizient und schnell durchgeführt wird. Bens Servicepartner führen die Reinigung bei Ihm vor-Ort durch, wodurch sich minimale Ausfallzeiten ergeben. Aufgrund der zuverlässigen und gründlichen Art der Ben Servicepartner bucht Günther Maretzky seitdem den Reinigungsservice regelmäßig.

Mehr Services, mehr Regionen

Zur Zielgruppe von Ben Fleet Services gehören dabei nicht nur Pkw-Flotten. Auch für Transporter oder Lkw bieten die Berliner ihren Service an. Los geht die Standardreinigung bei 29 Euro netto für eine Pkw-Außenreinigung, eine Komplettreinigung kostet 59 Euro. Premiumleistungen kosten entsprechend extra, für nur 9,99 Euro lässt sich zusätzlich zur Reinigung auch eine Zustands- und Schadensdokumentation buchen. Mit dem Code “HERBST-19” können Sie sich bis zum 31.11.2019 15% auf Ihre erste Buchung sichern.

Generell werden die Berliner in ihrem Portal zukünftig nicht ausschließlich Fahrzeugreinigungen anbieten. „Wir werden unser Portfolio konstant erweitern“, sagt Axel Kalisch. „Dabei denken wir zum Beispiel an Fahrzeugaufbereitungen, Transport Services oder Smart Repair.“ Auch der regionale Aktionsradius soll nicht wie bisher auf Berlin und Hamburg beschränkt sein. Bis zum Ende dieses Jahres wird Ben Fleet Services in den fünf größten deutschen Städten für saubere Autos sorgen.




© Copyright 2019 Autoflotte online