suchen
23.11.2021 AVRIOS

Flottenmanagement-Software:

Anzeige

© AVRIOS

ANZEIGE // Elektro, Plug-in Hybrid oder doch der bewährte Verbrenner? Avrios, Anbieter für digitales Flottenmanagement, zeigt, wie sich mit den Stromern Kosten sparen lassen und unterstützt Fuhrparks bei der Elektrifizierung der Flotte.

Noch liegen die abschließenden Zahlen für 2021 nicht vor, doch der Trend in den Fuhrparks ist eindeutig. „Bei den Neuzulassungen zählen Elektrofahrzeuge zu den Gewinnern“, sagt Francine V. Gervazio, CEO von Avrios. Bereits 2020 waren 15 Prozent der über die Avrios-Plattform gemanagten Neuzulassungen Elektro- und Hybridfahrzeuge. Für 2021 erwartet Gervazio eine deutliche Steigerung. „E-Fahrzeuge als Firmenwagen sind durch die reduzierte Dienstwagensteuer von 0,25 Prozent attraktiv geworden. Außerdem haben Unternehmen zunehmend eigene Klimaziele. Der Umstieg auf Elektrofahrzeuge ist dabei ein Baustein.“

E-Fahrzeuge für Vielfahrer rechnen sich

Stefan Wolter, Geschäftsführer der Software-Unternehmens ViCon und Avrios-Kunde seit 2017, betreibt die Elektrifizierung des ViCon-Fuhrparks konsequent. 70 % der Dienstwagen sind mittlerweile Elektrofahrzeuge, der Rest sind Plug-in Hybride und ein Erdgasauto. Seit diesem Jahr sind alle Neuzulassungen bei ViCon rein elektrisch. Für Wolter waren ökologische Gründe für die Elektrifizierung entscheidend. „Ich wollte auch als Firma meinen Beitrag leisten.“ Zudem spart Wolter aber nicht nur CO2, sondern Kosten ein. Die Avrios-Daten zeigen ihm genau, dass sich vor allem Fahrzeuge von Vielfahrern rechnen. Demnach ist ein Elektrofahrzeug mit einer jährlichen Fahrleistung von 50.000 Kilometern mit 31 Cent pro Kilometer aktuell der günstigste Dienstwagen.  „Mit einem Verbrenner kann ich derart niedrige Kosten nicht erreichen“, sagt Wolter.

Aufbau einer Ladeinfrastruktur

Die Verwaltung eines voll- oder teilelektrifizierten Fuhrparks ist nach den Erfahrungen von ViCon mit der richtigen Software nicht aufwändiger als die eines herkömmlichen Fuhrparks. „Man muss einmal das Ladethema für den eigenen Fuhrpark lösen. Avrios bietet dann alle gewohnten Features wie Kosten- und Datenerfassung, übersichtliche Darstellung und Kontrollfunktionen, automatische Kilometerstandabfrage, Terminerinnerung sowie elektronische Führerscheinkontrolle und UVV.“ Die Ladeinfrastruktur stellt für Fuhrparks die größte Herausforderung dar. ViCon hat dieses Problem mit eigenen Schnell- und Normalladesäulen am Firmenstandort und Wallboxes bei Mitarbeiten gelöst. Zusätzlich haben alle Mitarbeiter Ladekarten erhalten. Abrechnung und Datenintegration in Avrios werden genauso einfach gemanagt wie zuvor bei Tankkarten. Die Rechnungen der Ladekartenanbieter kommen als PDF und werden automatisch eingelesen. Wolter kann so den Kilowattstunden-Verbrauch direkt den Fahrzeugen zuordnen. Wichtig für ihn ist die Kontrolle des Lade- und Tankverhaltens bei Plug-in Hybriden. Der Grund: Sobald der Verbrenner eingesetzt wird, schnellen die Kosten in die Höhe. „Wir haben die Regelung, dass die Fahrer elektrisch fahren müssen. In Avrios kann ich anhand der Verbräuche sofort sehen, ob sich ein Fahrer an die Elektrovorgaben gehalten hat.“ 

Herausforderung Plug-in Hybride

Viele Fuhrparkverantwortliche sehen Plug-in Hybride kritisch, denn die Fahrzeuge rechnen sich nur in Verbindung mit verantwortungsvollen Fahrern. „Wenn die Fahrzeuge nicht elektrisch genutzt werden, steigen die Betriebskosten“, bestätigt Francine V. Gervazio. Die Kraftstoffkosten eines Plug-ins können dadurch sogar höher sein als die eines konventionell angetriebenen Verbrenners. Gervazio: „Klare Bestimmungen und Kontrollen sind bei der Integration von Plug-in Hybriden im Fuhrpark daher nötig. Wir unterstützen Fuhrparks bei der Elektrifizierung. Alle Parameter sind in Avrios transparent und übersichtlich abgebildet und machen Entscheidungen einfacher.“

Weitere Infos unter www.avrios.com.


„Man muss einmal das Ladethema für sich als Unternehmen lösen. Dann gibt es mit der richtigen Software keinen Unterschied in der Fuhrparkverwaltung.“
Stefan Wolter, Geschäftsführer ViCon


Webinar: E-Mobility im Fuhrparkmanagement

Welche Herausforderungen kommen auf Fuhrparkmanager zu, wenn sie E-Fahrzeuge und Plug in-Hybride in eine bestehende Flotte integrieren? Wie sieht die effektive Fuhrparkverwaltung in einem elektrischen Fuhrpark aus? Was sind die größten Kostentreiber in einem elektrischen Fuhrpark?  Welche Lösungen bietet die Flottenmanagement-Plattform von Avrios? Das kostenlose Avrios-Webinar am 1. Dezember um 11 Uhr gibt einen Überblick und präsentiert Lösungen. Best Practices zeigen, wie Fuhrparkverantwortliche ihre Flotte erfolgreich managen.

Melden Sie sich hier an!


„Wir unterstützen Fuhrparks bei der Elektrifizierung. Alle Parameter sind in Avrios transparent und übersichtlich abgebildet und bilden so eine optimale Entscheidungsgrundlage.“
Francine V. Gervazio, CEO Avrios
Weitere Infos unter www.avrios.com.





Zur Übersicht

© Copyright 2021 Autoflotte online