suchen
30.01.2019 Lexus

Premium-Hybridflotte

Anzeige
Das erste kompakte Crossover-SUV der Marke besticht mit kraftvoller Optik, hoher Sitzposition und dynamischen Antrieben. Die Business Edition für Flotten gibt es bereits ab 33.571 Euro (netto)*.
© Lexus

Im März bringt die Premiummarke ihr erstes kompaktes Crossover-SUV, den Lexus UX, auf den Markt. Die Luxus-Limousine Lexus ES gab schon im Januar ihr Debüt.

Sicher, markant, hocheffizient und innovativ luxuriös – das hat sich Lexus für sein erstes kompaktes Crossover-SUV Lexus UX auf die Fahnen geschrieben. Seit November 2018 ist der Neue bestellbar, im März feiert er Premiere. Das SUV überzeugt durch seine kraftvolle Karosserie und die hohe Sitzposition, aber auch durch sportliche Dynamik. Der Lexus UX 200 mit 2,0-Liter-Benzinmotor (126 kW / 171 PS) fährt mit neuer Generation des Multidrive CVT-Getriebes vor und ist ab 28.528 Euro zu haben. Der UX 250h mit Hybridantrieb der neuesten Generation leistet 131 kW (178 PS) und ist wahlweise mit Front- oder mit elektrischem E-Four-Allradantrieb erhältlich. Startpreis: 30.168 Euro (netto)*. (Lexus UX: Verbrauchswerte liegen noch nicht vor, Stand 15.01.2019.)

Vielfältiges Ausstattungsprogramm
Zum Marktstart wird es für den Lexus UX 250h ­eine Business Edition ab 33.571 Euro* geben, die auf Basis der Executive Line zusätzlich das Lexus Navigationssystem, den Lexus Intelligent Park Assist, den Totwinkel-Assistenten und eine Sitzheizung vorne an Bord hat. Bereits in der Grundausstattung fährt das SUV unter anderem mit 17-Zoll-Rädern, Zwei-Zonen-Klimaautomatik, 7-Zoll-Mediadisplay und den weiterentwickelten Sicherheits- und Fahrassistenztechnologien des Lexus Safety Systems+ vor. Dazu zählt das Pre-Crash Safety System zur Kollisionsvermeidung mit Fußgängererkennung bei Tag und Nacht sowie Radfahrererkennung bei Tag – für einen sicheren Arbeitsalltag.

* Preise netto (UVP) zzgl. Überführung

980px 551px
Die neue Limousine Lexus ES bringt User-Chooser stilvoll und zügig ans Ziel – besonders als erstmals angebotene F SPORT Variante.
©

Das gewisse Extra
Bereits im Januar gab zudem die elegante Limousine Lexus ES ihr Europadebüt – in der neuen, mittlerweile siebten Generation auf Basis der neuen GA-K-Plattform. Lexus setzte beim ES auf das gewisse Extra – bei der Federung, Akustik, aber auch beim Raumgefühl durch ein stark auf den Fahrer konzentriertes Cockpit. Und die kraftvollen Proportionen zeigen bereits, welche Performance User-Chooser erwarten dürfen. Mit dem Hybridantrieb der vierten Generation arbeiten unter der Haube des Lexus ES 300h ein neuer 2,5-Liter-Vierzylinder und ein kräftiger gewordener Elektromotor, wobei der Verbrauch bei einer Systemleistung von 160 kW (218 PS) mit 4,7 Litern (je 100 km kombiniert) sparsam bleibt. Wer es noch sportlicher mag, kann eine der erstmals angebotenen F SPORT Varianten ordern. (Lexus ES: Verbrauch in l/100 km innerorts 5,1– 4,9; außerorts 4,6 – 4,3; komb. 4,6 – 4,4; CO2-Emissionen komb. 106 – 100 g/km; CO2-Effizienzklasse A+.)

Das Flotten-Plus: Hybridkompetenz

  • Hybrid-Performance: völlig neues Fahrvergnügen durch dynamische Beschleunigung ohne Zugkraftunterbrechung
  • Umfassende Palette an Hybrid-Luxusmodellen, von Kleinwagen bis SUV
  • Große Expertise: mehr als 1,3 Millionen verkaufte Hybridfahrzeuge weltweit

Lexus ES: Verbrauch in l/100 km innerorts 5,1– 4,9; außerorts 4,6 – 4,3; komb. 4,6 – 4,4; CO2-Emissionen komb. 106 – 100 g/km; CO2-Effizienzklasse A+.)
Lexus UX: Werte liegen noch nicht vor. Verkaufsstart Lexus UX: März 2019
* Preise netto (UVP) zzgl. Überführung

Die Kraftstoffverbrauchs- und Emissionswerte wurden nach dem vorgeschriebenen EU-Messverfahren ermittelt. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der Deutschen Automobil Treuhand GmbH (DAT) unentgeltlich erhältlich ist.




Zur Übersicht

© Copyright 2019 Autoflotte online