suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

App

Nachrichten & Heftartikel

img
Arval

Neue Fahrer-App und Web-Lösung

Arval stellt sowohl Kunden als auch Fahrern neue digitale Hilfsmittel zur Seite, die das Flotten-Management vereinfachen sollen.


img
Neues Warnsystem

BMW führt Rettungsgassen-App ein

Im Stau sollten Autofahrer immer eine Rettungsgasse bilden. BMW-Pkw weisen ab sofort noch einmal extra darauf hin.


img
Travipay Premium

Kontakt- und ticketloses Einfahren ins Parkhaus

Sunhill Technologies, eine Tochterfirma von Volkswagen Financial Services, hat für seine Parking-App Travipay einen neuen Service eingeführt, der das Parken im Parkhaus...


img
Autovermieter

Sixt will Angebote bündeln

Bald sollen Kunden Autos für Stunden oder Wochen per App mieten und abholen können - und die Erfolgsstory des Autovermieters fortschreiben.


img
Sixt digitalisiert Mietwagen-Übernahme

"Dem Wettbewerb eine Nasenlänge voraus"

Bislang muss der Geschäftsreisende immer zum Counter, um den Mietwagen übernehmen zu können. Bei Sixt ist das bald Geschichte. Der Autovermieter startet jetzt den...


img
Alphabet und ParkNow kooperieren

Erst parken, später zahlen

Der Leasinganbieter Alphabet und der Technologiedienstleister ParkNow wollen zusammenarbeiten, um ein einfaches und bargeldloses Parken zu ermöglichen.


img
Jaguar Land Rover

Per App die nächste Ladesäule finden

Wo lade ich mein Fahrzeug auf? Es ist eine der Fragen, die E-Auto-Fahrer am meisten beschäftigt. Durch eine Kooperation mit dem Elektromobilitätsprovider Plugsurfing...


img
VW-Mobilitätsdienst

Moia startet regulären Betrieb

Wer in Hannover öffentlich von A nach B kommen will, kann ab sofort auf den webbasierten Fahrdienst der Volkswagen-Tochter zurückgreifen. Das Prinzip ähnelt dem...


img
Autovermietung

Schwedenflotte auf Sylt

Mit einer App von Choice können Sylt-Urlauber im Sommer drei unterschiedliche SUV-Modelle von Volvo mieten – die ersten drei Stunden sind kostenlos.


img
OBD-Dongle

Vernetzung zum Nachrüsten

Vernetzung ist bei Neuwagen längst Standard. Doch auch die Daten älterer Fahrzeuge lassen sich mithilfe von Dongles und Apps auslesen. Der Markt wächst.