suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

Themenspecial

Aral

Autoflotte Flottenlösung

Aral Aktiengesellschaft Aral Card Service

Wittener Str. 45
44789 Bochum

Tel: +49 (0) 800 / 7 23 71 15 (Mo-Fr in der Zeit von 7-19 Uhr, kostenfrei)
Fax: +49 (0) 234 / 315 – 2774

E-Mail: business@aral.com
Web: www.aral-plus.de

Nachrichten & Heftartikel

img
Studie

Tankstellen könnten sich zu Umsteigeplätzen entwickeln

Einmal volltanken und noch etwas im Shop einkaufen - so nutzen viele Autofahrer die Tankstelle. Das könnte sich in den nächsten 20 Jahren wandeln - das legt zumindest...


img
Studie

Benzin- und Dieselmotoren haben Zukunft

Trotz des Streits um Dieselfahrverbote: Auch 2040 werden nach Einschätzung des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt noch mehr als zwei Drittel aller Fahrzeuge...


img
Aral und Total

Gegenseitige Anerkennung der Tankkarten

Tankkartenkunden von Aral und Total können ab sofort im deutschen Netz beider Unternehmen tanken und über ihre Flottenkarten abrechnen.


img
Neue Aral Mautbox

Länderübergreifende Mautzahlung ab Frühjahr möglich

Aral bringt im Frühjahr dieses Jahres eine europaweite Mautboxlösung für EETS auf den Markt.


img
Tankkarten

Total und BP/Aral erkennen Tankkarten gegenseitig an

Die Mineralölunternehmen Total und BP/Aral haben sich darauf verständigt, ihre Tankkarten in Europa gegenseitig zu akzeptieren.


img
Aral-Studie 2017

Elektroautohersteller erstmals mit bestem Umweltimage

Fast die Hälfte der Bundesbürger stuft Tesla als umweltfreundliche Marke ein. Der amerikanische Pionier platziert sich damit deutlich vor den etablierten Konzernen...


img
Aral-Studie 2017

Pole-Position für Audi

Laut der Aral-Studie 2017 gewinnen deutsche Nobelmarken in der Käufergunst: Audi und BMW verdrängen Dauersieger Volkswagen auf Rang drei.


img
Autokauf

Skeptik gegenüber Diesel wächst

Autokäufer sind bei Dieselmodellen deutlich zurückhaltender als noch vor zwei Jahren. Nur jeder Fünfte gab laut einer Studie an, sich für einen Selbstzünder entscheiden...


img
Ausgabe 08/2017

Gegen den Richtungswechsel

Ob Telematik, Alternativen zum Verbrennungsmotor oder zum Firmenwagen überhaupt: Deutsche Fuhrparkverantwortliche geben sich konservativer als ihre europäischen...


img
Fünfzehn Fragen

"Wenn A nicht geht, geht B."