suchen
Fuhrpark-Praxis

Themenspecials

E-Auto-Prämie
Themenspecial

E-Auto-Prämie

Mit einem milliardenschweren Förderprogramm will Schwarz-Rot dafür sorgen, dass bald Elektroautos das Stadtbild prägen.

Für reine E-Autos mit Batterie gibt es insgesamt 4.000 Euro "Umweltbonus", wie die Prämien offiziell heißen – also 2.000 Euro vom Bund und 2000 Euro vom Hersteller, die sich die Gesamtkosten von 1,2 Milliarden Euro teilen. Bei Plug-in-Hybridautos, die per Stecker geladen werden und einen ergänzenden Verbrennungsmotor haben, sind es insgesamt 3.000 Euro Prämie (1.500 Euro Staat/1.500 Euro Hersteller). Ob ausgerechnet Kaufprämien der Schlüssel dazu sind, ist weiter heftig umstritten.

Die wichtigsten News, Fakten und Materialien zum Thema sammelt Autoflotte in diesem Themenspecial!

Mit einem milliardenschweren Förderprogramm will Schwarz-Rot dafür sorgen, dass bald Elektroautos das Stadtbild prägen.

Nachrichten & Heftartikel

img
E-Auto-Prämie

Streetscooter sorgt für Schub

Ein kleines Start-up lässt Mercedes, Nissan und Co. hinter sich. Beim Umweltbonus ist der Lieferwagen Streetscooter stark gefragt.


img
E-Auto-Prämie

Experten empfehlen Verlängerung

Der steigende Marktanteil der Elektromobilität sei "kein Selbstläufer", erklärte der NPE-Chef Henning Kagermann. Er empfiehlt der Bundesregierung, den Umweltbonus...


img
E-Auto-Prämie

Diese Plug-in-Hybride sind nicht mehr förderfähig

Nur ein Drittel aller bisher per E-Auto-Prämie geförderten Plug-in-Hybride qualifizieren sich nun noch für Geld vom Staat. Grund ist der neue Standard zur Verbrauchsmessung.


img
E-Auto-Prämie ein Lobbygeschenk?

Rechnungshof-Rüffel für Regierung

4.000 Euro Prämie gibt es beim Kauf eines neuen Elektroautos – so sollen mehr klimaschonende Fahrzeuge auf die Straße kommen. Doch das Zustandekommen der Subvention...


img
Streit um Umweltprämie

Tesla will Kunden unterstützen

Im Streit um die Umweltprämie für Teslas Oberklasse-Wagen Model S wird ein Teil der Zuschüsse nun zurückverlangt. Der US-Konzern wehrt sich dagegen und verspricht...


img
Statistik

Weniger Anträge für E-Auto-Prämie

Die Zahl der Anträge, die auf den "Umweltbonus" beim Kauf eines Elektro- oder Hybridautos abzielen, sinkt seit Monaten. Spitzenreiter bei den zur Förderung beantragten...


img
E-Auto-Prämie

Weiterhin geringes Interesse

Die Fördermittel für Elektroautos reichen für mehr als 300.000 Fahrzeuge. Bis Ende April 2018 haben Autokäufer in Deutschland insgesamt nur 60.412 Anträge auf den...


img
BAFA

Interesse an E-Auto-Prämie weiter verhalten

Eigentlich reichen die Fördermittel für mehr als 300.000 Elektrofahrzeuge. Doch bis Ende März wurden lediglich 57.549 Anträge gestellt.


img
Tesla Model S

Förderprämie kann wieder beantragt werden

Nach Betrugsvorwürfen war der Oberklasse-Stromer im vergangenen Jahr von der Förderliste der E-Auto-Prämie gestrichen worden. Jetzt ist er wieder drauf.


img
Elektroauto-Prämie

Wo gibt es die meisten Anträge?

Im Süden Deutschlands werden besonders viele Anträge auf E-Auto-Förderung gestellt. Insgesamt ist die Zahl der Stromer-Interessenten aber weiterhin gering.