suchen
AUTOFLOTTE Fuhrpark-Tag I Antriebsmix am 1. und 2. Juni 2021 am Bilster Berg

Der Antriebsmix macht's!

KeyVisual


Am 1. und 2. Juni 2021 findet der Autoflotte-Fuhrpark-Tag: Antriebsmix am Bilster Berg statt.
In elektrisierenden Vorträgen sowie am Steuer des CUPRA Formentor e-Hybrid hören, sehen und erleben Sie, wie Ökologie und Ökonomie sich vereinen lassen. 

 

Fuhrparkverantwortliche stehen mehr denn je vor der Frage: Welcher Antrieb ist der passende? Hinzu kommen die vielfältigen Wünsche der User Chooser. CUPRA bietet mit dem neuen Formentor e-Hybrid ein Modell mit gleich zwei Plug-in-Hybrid-Antrieben im Segment der sportlichen SUV an. Auf den typischen Pendelstrecken fahren sie emissionsfrei elektrisch, um auf den Langdistanzen auf Unterstützung eines effizienten und kraftvollen Benziners zu vertrauen.

 

Dass sich Ökologie und Fahrspaß verbinden lassen, erleben Sie auf dem Autoflotte-Fuhrpark-Tag: Antriebsmix hautnah. Zudem erklären Profis, worauf beim Laden zu achten ist - und zwar im Büro, zuhause und unterwegs. Dafür haben wir Hanns-Christoph Bauer von Elli und Peter Siegert von der EnBW dabei. Dass Elektromobilität aber nicht für alle das Nonplusultra ist, zeigt Marc-Oliver Prinzing vom Bundesverband Fuhrparkmanagement auf und segmentiert die Antriebsarten, zu denen nach wie vor saubere Diesel, mit Biomethan nahezu CO2-neutral angetriebene Erdgasmodelle und Benziner (mit und ohne E-Power) gehören. Wie moderne Verbrenner noch sauberer werden, erläutert Duraid el Obeid, Vorstand der bft am Beispiel der synthetischen Kraftstoffe (E-Fuels).

  

Der Autoflotte-Fuhrpark-Tag 2019 zum Thema CNG war sehr erfolgreich. Aber sehen Sie selbst: Rückblick









Marc-Oliver Prinzing

Unberechenbar? Welche Antriebsart passt für Ihren Fuhrpark?

• TCO versus Nutzen – was geht?
• Kriterien und Fallstricke bei der Kostenkalkulation
• Rechnen Sie mit Ihren Dienstwagennutzern!

Vorstandsvorsitzender des Bundesverbands Fuhrparkmanagement e. V.



Hanns-Christoph Bauer

Laden als Schlüsselfaktor zur Elektrifizierung von Flotten

  • Die Relevanz der verschiedenen Ladeszenarien für die e-Mobilität
  • Ladehardware für Mitarbeiter und die Abrechnung der Ladevorgänge
  • Charge&Fuel App für volle Transparenz

Vice President Sales Europe, Elli - A Brand of Volkswagen Group

Vortrag zusammen mit Justus Linke



Justus Linke

Laden als Schlüsselfaktor zur Elektrifizierung von Flotten

  • Die Relevanz der verschiedenen Ladeszenarien für die e-Mobilität
  • Ladehardware für Mitarbeiter und die Abrechnung der Ladevorgänge
  • Charge&Fuel App für volle Transparenz

Business Development Mobility, Volkswagen Financial Services AG

Vortrag zusammen mit Hanns-Christoph Bauer



Duraid El-Obeid

E-Fuels – trotz Verbrennungsmotor zur klimaneutraler Mobilität

  • synthetische Kraftstoffe als CO2-neutrale Alternative zu Benzin und Diesel und weitere Vorteile von E-Fuels
  • Produktionshochlauf und Vertrieb an Tankstellen
  • Kurzvorstellung der MEW-Kampagne eFuel-Today

Vorsitzender bft (Bundesverband freier Tankstellen)



Peter Siegert

always charged - zu jeder Zeit geladen

Manager Vertrieb E-Mobility, EnBW mobility+ AG & Co. KG



Julia Richthammer

Chefredakteurin Fahrschule



Rocco Swantusch

Redakteur Autoflotte



Michael Blumenstein

Chefredakteur Autoflotte



Abrufkontingente in umliegenden Hotels

Böhler´s Landgasthaus, Hotel & Restaurant im Gräflichen Park

Hinter dem Rosenberg 2, 33014 Bad Driburg

Tel. 05253-1235, Hotelanfrage

Abrufkontingent, gültig bis 15. Mai, Einzelzimmer-Preis inkl. Frühstück 69 €

Stichwort: Autoflotte

und

Landhotel Der Schwallenhof, Familie Barkhausen

Brunnenstraße 34, 33014 Bad Driburg

Tel. 05253 - 981300, Hotelanfrage

Abrufkontingent, gültig bis 17. Mai, Doppelzimmer zur Einzelnutzung, Preis inkl. Frühstück und Nutzung des Salzwasser-Hallenbades und Sauna 96 €

Stichwort: Autoflotte



Wichtige Information zur Anmeldung und Teilnahme sowie Gebühren

Nach Registrierung/Anmeldung über unser Formular werden die Teilnehmer ausgewählt. Sie erhalten in Kürze per E-Mail Nachricht, ob Sie teilnehmen können. Die Teilnahme ist für Sie kostenfrei.

ABER: Sollten Sie erkranken oder aus anderen Gründen nicht am Termin teilnehmen können, sagen Sie bitte 10 Tage vor Veranstaltung spätestens schriftlich ab. So haben andere Teilnehmer die Möglichkeit, nachzurücken und die limitierten Plätze werden optimal gefüllt.

Bei Nichtteilnahme ohne vorherige Absage werden wir 99 Euro netto an Sie berechnen.