suchen
Ari 345

Elektrisches Lasten-Trike

1180px 664px
Der Ari 345 ist dreirädriges elektrisches Lastenmoped.
©

Es muss nicht immer ein großer Transporter sein: Der Ari 345 kann für seine Kürze ganz schön viel laden.

Das auf kleine und Kleinst-E-Fahrzeuge spezialisierte Unternehmen Ari Motors aus Leipzig bietet nun mit dem Ari 345 ein dreirädriges elektrisches Lastenmoped an. Dies kann bis zu 325 Kilogramm zuladen. Das 2,90 Meter lange Fahrzeug darf mit einem Moped- beziehungsweise Pkw-Führerschein gelenkt werden. Es bietet Platz für eine Person.

Für den Vortrieb sorgt ein 3 kW / 4 PS-E-Motor, der die Hinterachse antreibt. Die Höchstgeschwindigkeit ist bei 45 km/h erreicht. Eine 3,24 kWh-Blei-Gel-Batterie ermöglicht eine elektrische Reichweite von bis zu 55 Kilometern. Ein zweites, zubuchbares Akku-Paket erhöht die Reichweite auf 100 Kilometer.

Das Lastenmoped wird als Pritsche- oder Koffer-Variante in je drei Längen (1,23; 130 und 1,55 Meter) angeboten. Die Koffer-Version verfügt serienmäßig über zwei geteilte Hecktüren sowie eine Seitentür. Auf Wunsch sind eine weitere Seitentür sowie ein Rolltor am Heck lieferbar. Die Ladefläche der Pritsche lässt sich manuell kippen. Optional können ein drei- oder vierteiliges Laubgitter sowie ein Planen-Aufbau geordert werden.

Ab Werk rollt der Ari 345 mit einer Rückfahrkamera sowie einem Radio inklusive Bluetooth-Funktion und USB-Anschluss vor. Die Pritsche kostet ab 5.995 Euro netto, als Koffer startet die Preisliste ab 6.395 Euro. (SP-X)

 

 




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Micromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Micromobilität

img

BMW Cleaner Commute / Dynamic Cargo

img

Microlino 2.0

img

Seat Minimo


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Vergleichsportal

Porsche-Fahrer haben die meisten "Punkte"

Eine Auswertung abgeschlossener Kfz-Versicherungen zeigt, dass Porsche-Fahrer die meisten Punkte in der Flensburger Verkehrssünder-Kartei haben. Weiter dahinter...


img
Bentley Flying Spur Hybrid Odyssean

Mit Öko-Touch

Öko ist das neue Chic – auch für Superreiche. Die dürfen in Bentleys Flaggschiff weiterhin Luxus auf höchstem Niveau jedoch mit einem Spritzer Nachhaltigkeit genießen.


img
Gebrauchte überbrücken Neuwagen-Engpass

Milliardengewinn für VWFS

Kredit- oder Leasingraten fürs Auto wollte oder musste sich mancher Verbraucher 2020 sparen. Bei der VW-Finanztochter kehrt das Geschäft nun zurück, vor allem Gebrauchte...


img
70 Jahre Kraftfahrt-Bundesamt

Mehr als nur Punktesammeln

Bekannt ist das Kraftfahrt-Bundesamt in Flensburg für die "Punkte" von Verkehrssündern. Doch die oberste Bundesbehörde für den Straßenverkehr ist viel mehr. Vor...


img
ICCT-Studie

E-Autos gut fürs Klima

Wer heute ein batterieelektrisches Auto einem Benziner vorzieht, schont langfristig das Klima. Laut einer neuen Studie des ICCT emittiert der Stromer zwei Drittel...