suchen
Aston Martin DBS Superleggera

Die neue Speerspitze

1180px 664px
Die zwei Belüftungsöffnungen in der Motorhaube deuten viel Power an. Und die hat der DBS Superleggera auch. Um genau zu sein sind es 725 PS.
©

Mit dem DBS Superleggera bringt Aston Martin ein neues Topmodell auf den Markt, das den betagten Vanquish S ersetzt. Die Eckdaten sprechen eine eindeutige Sprache.

Optisch wirkt Aston Martins neues Topmodell DBS Superleggera wie eine gelungene Mischung aus DB11 und Vantage. Charakteristisch ist der gigantische Kühlerschlund an der Front, der den DBS von seinen Markenkollegen abhebt. Unter der langen Haube sitzt ein 5,2 Liter großer V12 mit doppelter Turboaufladung, der beeindruckende 533 kW / 725 PS produziert und ein Drehmoment von 900 Newtonmetern zur Verfügung stellt.

Um die Kraft auch auf die Straße zu bekommen, setzt der Nachfolger des Vanquish S auf jede Menge Abtrieb (rund 180 Kilogramm), adaptive Dämpfer sowie ein mechanisches Sperrdifferenzial, das im neuen Achtgang-Automatikgetriebe von ZF sitzt. Eine Klappen-Abgasanlage soll für den passenden Klang sorgen.

Im Innenraum hebt sich der DBS Superleggera nicht sonderlich von seinen kleineren Brüdern DB11 und Vantage ab. Auch hier setzen die Briten auf das Infotainmentsystem von Mercedes. Eine Vielzahl an Individualisierungsmöglichkeiten dürfte auch anspruchsvolle Kunden zufriedenstellen, wenn diese ab dem dritten Quartal dieses Jahres mindestens 231.000 Euro netto an Aston Martin überweisen. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sportwagen:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Sportwagen

img

Renault Mégane R.S. Trophy-R (2020)

img

Porsche 911 Carrera Coupé und Cabrio (2020)

img

Corvette C8 Stingray (2020)

img

Audi S4 Limousine Fahrbericht

img

Mercedes AMG A45 (2020)

img

Goodwood Festival of Speed 2019


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht BMW 330e Plug-in-Hybrid

Sparsam, aber nicht spaßarm

BMW erweitert das 3er-Angebot und schiebt mit dem 330e einen Plug-in-Hybrid nach. Der stromert bis zu 66 Kilometer und sorgt mit Extra-Schub für Fahrspaß.


img
Flottenbetreiber Nextmove

Tesla storniert Fünf-Millionen-Euro-Bestellung

Die Elektroauto-Vermietung Nextmove wollte 100 Tesla Model 3 anschaffen. Doch der E-Auto-Bauer hat den größten Teil der Bestellung storniert. Nun macht Nextmove...


img
Nachhaltigkeit

Carglass mit BVF-Umweltaudit zertifiziert

Carglass hat das BVF-Umweltaudit genutzt, um Umwelt- und Nachhaltigkeitskriterien im eigenen Unternehmen prüfen zu lassen. Mit Erfolg, wie das Zertifikat für nachhaltiges...


img
Berlin

Diesel-Fahrverbote voraussichtlich im Oktober

Die für Berlin im Juli beschlossenen Diesel-Fahrverbote für Autos und Lkw bis einschließlich Euro 5 sollen Anfang Oktober greifen. Betroffen sind acht Straßenabschnitte...


img
Mercedes-Benz GLB

Preise stehen fest

Dem Kompakt-SUV GLA stellt Mercedes ein größeres und optional siebensitziges Schwestermodell namens GLB zur Seite. Das geräumigere Interieur hat allerdings seinen...