suchen
Audi Q8 als Plug-in-Hybrid

Knapp qualifiziert

6
1180px 664px
Audi elektrifiziert den Q8
©

Nach dem Q7 erhält nun auch sein schönerer Bruder Audis starke Plug-in-Hybridantriebe. Eine Variante ist sogar förderfähig.

Audi bietet das SUV-Coupé Q8 nun auch mit Plug-in-Hybridantrieb an. Die Kombination aus 3,0-Liter-Sechszylinderbenziner und Elektromotor gibt es wie beim Schwestermodell Q7 in den Leistungsstufen 280 kW / 381 PS und 340 kW / 462 PS, die Reichweite im Strommodus beträgt 47 bzw. 45 Kilometer (WLTP).

Die Preise starten bei 64.958 Euro netto / 75.350 Euro brutto für die schwächere Variante, die sich damit knapp für einen Umweltbonus-Zuschuss in Höhe von 5.625 Euro (brutto: 5.925 Euro) qualifiziert. Die stärkere Ausführung ist mit 80.000 Euro netto / 92.800 Euro brutto zu teuer für die Förderung, die nur bis zu einem Nettolistenpreis von 65.000 Euro (brutto: 75.400 Euro) gezahlt wird. (SP-X)

Bildergalerie

Bildergalerie




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Plug-in-Hybrid:




Autoflotte Flottenlösung

AUDI AG Verkauf an Großkunden

I/VE-D16
85045 Ingolstadt

Tel: 0841/89-0


Web: www.audi.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Plug-in-Hybrid

img

Toyota RAV4 Plug-In-Hybrid

img

Bentley Flying Spur V8 (2021)

img

Autoabschiede 2020

img

Kraftstoffvergleich VW ID.3, Volvo V90 Recharge, Lexus ES300h

img

Porsche Panamera Turbo S E-Hybrid

img

MG EHS Plug-in-Hybrid (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Nissan Qashqai

Zwei Mal mit Hybrid

Kein Diesel mehr, dafür zwei unterschiedliche Hybrid-Varianten: Nissan setzt mit dem neuen Qashqai auf Elektroantrieb. Zumindest teilweise.


img
Fahrbericht Citroën C4

Kompakt, aber nicht konventionell

Citroën streicht den charakteristischen C4 Cactus aus dem Programm und führt wieder einen C4 ein. Wobei sich die Franzosen durchaus Mühe geben, markengemäß ein wenig...


img
Magna auf der CES

Strom für Trucker

Elektromobilität wird nicht nur bei Pkw immer wichtiger. Zulieferer wie Magna setzen auch auf Trucks und Pick-ups.


img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei PS Team

Seit Jahresbeginn bildet Chief Information Officer Denis Herth gemeinsam mit Marco Reichwein die neue Doppelspitze des Prozessdienstleisters.


img
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.