suchen
Audi SQ5 TDI Plus

Noch einen drauf gesetzt

7
1180px 664px
Audi rüstet den SQ5 TDI auf.
©

Der Diesel-Sportler Audi SQ5 TDI ist laut Hersteller auch in Absatz-Hinsicht ein Renner. Eine noch einmal verstärkte Version soll die Nachfrage nun noch einmal anfeuern. Auch auf Kosten eines hauseigenen Konkurrenten.

Audi rüstet bei der Sportversion seines Mittelklasse-SUV Q5 auf. Ab Oktober gibt es im SQ5 TDI Plus eine 250 kW / 340 PS starke "Plus"-Version. Im Standard-SQ5 arbeitet ein 240 kW / 326 PS starker V6-Diesel. Mit seinen 700 Nm Drehmoment sprintet der Allrader in 5,1 Sekunden von null auf 100 km/h, die Höchstgeschwindigkeit ist auf 250 km/h begrenzt. Den Verbrauch gibt der Hersteller mit 6,6 Litern an.

Der Preis für die neue Top-Version der Baureihe beträgt 56.891 Euro netto. Das entspricht einem Preisaufschlag von knapp 4.202 Euro netto gegenüber dem normalen SQ5. Daran hat auch eine erweiterte Ausstattung ihren Anteil: Das Plus-Modell verfügt unter anderem über ein Sportdifferenzial an der Hinterachse, 21-Zoll-Räder und Sitze mit Nappaleder-Bezug.

Die Leistungssteigerung resultiert unter anderem aus einer Erhöhung von Einspritz- und Ladedruck. In der neuen Spitzenversion hängt der SQ5 nun hinsichtlich PS-Wert jede Diesel-Konkurrenz ab. Selbst beim technisch eng verwandten Porsche Macan ist aktuell bei 190 kW / 258 PS Schluss. (sp-x)

Bildergalerie

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Audi:




Autoflotte Flottenlösung

AUDI AG Verkauf an Großkunden

I/VD-16
85045 Ingolstadt

Tel: 0841/89-0


Web: www.audi.de


Fotos & Videos zum Thema Audi

img

Audi RS4 Avant (2018)

img

Audi A7 Sportback (2018)

img

Audi RS 4 Avant (2018)

img

Audi Aicon

img

IAA 2017 - Teil 1

img

Audi e-tron (Erprobung)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Abgasvorschriften

SCR-Kat bei BMW ab Frühjahr Serie

BMW rüstet seine Fahrzeuge bereits jetzt auf, da ab Herbst strengere Abgasvorschriften gelten. Neue Diesel-Modelle sind vom Münchener Autobauer ab März serienmäßig...


img
UTA

Neue Tankkarte für Transporter und Pkw

Der Tank- und Servicekartenanbieter hat eine Tankkarte für Pkw und leichte Nutzfahrzeuge bis 3,5 Tonnen auf den Markt gebracht. Damit können Flottenmanager und Gewerbetreibende...


img
Personalie

Bott-Gruppe mit neuem Geschäftsführer

Wechsel in der Geschäftsführung der Bott Gruppe: Seit Januar 2018 steht Jan Willem Jongert an der Spitze des europäischen Fahrzeugeinrichters. Er folgt auf Reinhard...


img
Nissan Studie XMotion

Futuristisches SUV-Cockpit

Nissan zeigt in Detroit mit seinem XMotion Concept Car, was zukünftig alles möglich wird - auch im SUV-Segment. Die Japaner zeigen ein Cockpit ohne Knöpfe und Schalter...


img
"Mazda Care"

Neue Wartungspakete für Neu- und Jungwagen

"Mazda Care" und "Mazda Care Plus" decken alle planmäßigen Wartungsarbeiten bzw. zusätzlich bestimmte Verschleiß-Reparaturen ab. Partner bei dem Angebot ist die...