suchen
Auto-Abo

Vive La Car und Hyundai starten Kooperation in Österreich

1180px 664px
Martin Rada (l.), Geschäftsführer Vive La Car Österreich, mit Roland Punzengruber, Geschäftsführer Hyundai Österreich.
©

Der Auto-Abo-Anbieter expandiert nach Österreich und arbeitet dort künftig mit Hyundai zusammen. Die Marke wird damit zum Pionier in der Alpenrepublik.

Vive La Car steigt wie angekündigt in den österreichischen Markt ein. In Kooperation mit Hyundai bietet das Start-up ab 5. Mai Endverbrauchern und Gewerbekunden Fahrzeuge im Abonnement an. Laut einer Mitteilung soll die einfache und schnelle Buchung unter www.Hyundai-Abo.at die Online-Welt mit dem Service und Markenerlebnis im Autohaus verbinden. Die Abonnenten sollen dabei von hoher Flexibilität und einem attraktiven All-inclusive-Preis profitieren.

Mit der Hersteller-Kooperation setzt Vive La Car auf das bereits in Deutschland bewährte Konzept: Mit nur wenigen Klicks können Kunden ein Auto buchen und dieses dann innerhalb von wenigen Tagen beim Händler abholen. Der Monatsrate deckt alle fixen Kosten ab: Zulassung, Steuer, Gebühren wie zum Beispiel die Vignette in Österreich oder GEZ in Deutschland, Versicherung, Wartungs- und Verschleißreparaturen sowie saisongerechte Bereifung.

Dabei stehen fünf Kilometer-Pakete – von 200 bis 2.500 Kilometern pro Monat – zur Auswahl. Das Besondere: Die Abonnenten können das Kilometerpaket monatlich anpassen und somit die Rate verändern. Die Anpassung sei kostenlos und könne digital vorgenommen werden, hieß es. Kündbar sei das Abo täglich mit einer Frist von drei Monaten.

Vorreiter in der Alpenrepublik

"Wir freuen uns sehr über die Kooperation mit Vive La Car. Das Auto-Abo ist Teil unserer umfassenden Online-Strategie und mit diesem neuen Angebot sind wir Pionier in Österreich", sagte Roland Punzengruber, Geschäftsführer bei Hyundai Österreich:

Martin Rada, Geschäftsführer von Vive La Car Österreich, ergänzte: "Die Kunden erwarten heute einfache digitale Prozesse und persönlichen Service und beides verbindet Vive La Car. Wir führen Abonnenten und Händler zusammen. Für viele Kunden ist es wichtig, einen persönlichen Ansprechpartner zu haben und diesen findet er im Hyundai-Autohaus." Ebenfalls Anfang Mai solle der Markteintritt in der Schweiz mit einer Hersteller-Kooperation erfolgen. (AH)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Auto-Abo:





Fotos & Videos zum Thema Auto-Abo

img

Care by Volvo


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...