suchen
Opel

Autogas-Offensive

1180px 664px
Opel rüstet in Sachen Autogas auf und hat jetzt fünf LPG-Modelle im Programm.
©

Opel rüstet in Sachen Autogas auf und hat jetzt fünf LPG-Modelle im Programm.

Opel rüstet in Sachen Autogas auf. Ab sofort haben die Rüsselsheimer insgesamt fünf LPG-Modelle im Programm. Damit zählen zur umfangreichen Opel-ecoFlex-Palette neben dem Meriva, Astra Caravan und Zafira mit LPG-Antrieb auch zwei Autogas-Varianten des Corsa. Alle Modelle können sowohl mit Autogas als auch mit Benzin gefahren werden. Den zusätzlichen LPG-Tank haben die Ingenieure entweder in der Reserveradmulde (Corsa, Meriva, Astra Caravan) oder unter dem Fahrzeugboden (Zafira) verbaut. Stauraum und Ladevolumen sollen damit unverändert bleiben. Anstelle eines Reserverads verfügen Corsa, Meriva und Astra Caravan über ein Reifenreparaturset. Durch die Kombination aus Autogas- und Benzinbetrieb soll sich die Reichweite der Fahrzeuge signifikant steigern. Demnach bringte es der LPG-Astra-Caravan auf einen Radius von 1.300 Kilometer ohne Zwischenstopp. Außerdem soll der CO2-Ausstoß mit der alternativen Antriebsart im Vergleich zum Benziner zwischen zehn und 13 Prozent sinken. Zudem gewährt Opel auf die LPG-Versionen eine zweijährige Herstellergarantie. Die Inspektionsintervalle und -kosten entsprechen den konventionell betriebenen Modellen. Mit einem Aufpreis von 1.849 Euro (netto) sollen die Autogas-Opel ab Werk preisgünstiger als eine Nachrüstlösung sein. Damit startet der autogasbetriebene Corsa mit 78 PS bei 11.874 Euro (netto), mit 87 PS bei 12.420 Euro (netto). Für den 87 PS starken Autogas-Meriva müssen Opel-Fans mindestens 14.538 Euro (netto) hinlegen. Der Astra Caravan mit LPG-Antrieb und 108 PS kostet ab 18.235 Euro (netto), der Zafira 1.8 LPG ecoFlex (136 PS) ab 20.164 Euro (netto). (sb)

360px 106px



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Deutsche Umwelthilfe

Dienstwagen der Minister im CO2-Vergleich

235 Gramm je Kilometer – das ist der höchste Wert, den die Deutsche Umwelthilfe hinsichtlich des CO2-Ausstoßes bei Minister-Dienstwagen ermittelt hat. Verkehrsminister...


img
Online-Vertrieb

Sixt Leasing bekommt WLTP-Umstellung zu spüren

Die Sixt-Tochter legt eine solide Halbjahresbilanz vor. Das Geschäft wäre vermutlich noch besser gelaufen, wäre da nicht die schleppende Umstellung auf den neuen...


img
ADAC-Crashtest

Kleinstwagen könnten sicherer sein

Autos stoßen bei einem Unfall selten mit der kompletten Front aufeinander. Der ADAC hat daher untersucht, wie die Crashfolgen bei geringer Überlappung der Fahrzeuge...


img
Hyundai i30

Ein wenig Make-up

Hyundais Kompaktreihe i30 wird zum neuen Modelljahr leicht aufgewertet. Neben Euro 6d-Temp gibt es auch eine neue Frontoptik.


img
Schadstoffe

Städte präsentieren Ideen für sauberere Luft

In vielen Innenstädten kommen immer noch zu viele Schadstoffe aus den Auspuffen. Auch um Fahrverbote zu vermeiden, sollen nun weitere Projekte gestartet werden....