suchen
Autokosten

Teurer Sprit sorgt für Preisexplosion

1180px 664px
Teurer Sprit treibt die Autokosten in die Höhe.
©

Mobil sein wird teurer. Und dabei nicht nur das Autofahren, wie das Statistische Bundesamt ermittelt hat.

Die Autokosten sind seit dem Jahr 2000 um 36 Prozent gestiegen. Die Verbraucherpreise haben im gleichen Zeitraum lediglich um 30 Prozent zugelegt, wie das Statistische Bundesamt anlässlich der Europäischen Mobilitätswoche mitteilt. Treiber der Entwicklung waren vor allem die Kraftstoffe – sie liegen 50 Prozent höher als vor 18 Jahren. Bus und Bahn sind für Sparfüchse nur bedingt eine Alternative. Die Preise im Personennahverkehr legten mit einem Plus von 79 Prozent seit 2000 noch stärker zu. Die Preise für Bahntickets erhöhten sich in diesem Zeitraum um knapp 57 Prozent. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autokosten:

Gebrauchtfahrzeugwerte




Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
ID.4

VWs Crossover-Stromer

Kurz nach dem ID.3 surrt der ID.4 in die Flotten. Das Crossover-Mitglied der Stromerfamilie bietet vor allem Platz, Reichweite und wirkliche Neuerungen an virtuellen...


img
BMW M3/M4

Doppelte Nüstern

Der neue BMW M3 ist dem M4 wie aus dem Gesicht geschnitten. Beide Hochleistungsmodelle haben aber noch mehr gemein als die supergroße Niere.


img
Vorfahrt im Parkhaus

Rechts vor links? Oder nicht?

Auf Parkplätzen und in Parkhäusern kann die Rechts-vor-links-Regel gelten. Muss sie aber nicht. Autofahrer müssen genau hinschauen.


img
Suzuki Swace

Die Hybrid-Übernahme

Suzuki nimmt einen kompakten Kombi mit Doppelantrieb ins Programm. Er ist ein guter Bekannter.


img
Weltpremiere des neuen Mokka

"Wir haben Opel quasi neu erfunden"

Der neue Mokka ist für Opel vielleicht das wichtigste Modell der nächsten Jahre, setzen die Kunden in allen Klassen doch immer stärker auf leicht erhöhte Versionen....