suchen
Bericht

Zahl der Fahrzeug-Rückrufe seit 2011 verdreifacht

1180px 664px
Die Zahl der Rückrufe von Fahrzeugen in Deutschland ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen.
©

Laut einer Aufstellung des Kraftfahrt-Bundesamtes hat sich die Zahl der Rückrufe von Fahrzeugen in Deutschland zwischen 2011 und 2015 verdreifacht.

Die Zahl der Rückrufe von Fahrzeugen in Deutschland ist in den vergangenen Jahren stark gestiegen. Zwischen 2011 und 2015 habe sie sich verdreifacht, berichtet die "Frankfurter Allgemeine Zeitung" (Freitag) und nimmt Bezug auf eine Aufstellung des Kraftfahrt-Bundesamtes. Demnach seien in den vergangenen fünf Jahren fast 6,5 Millionen Fahrzeuge in die Werkstätten zurückbeordert worden. Im Jahr 2011 habe es 560.627 Rückrufe gegeben, im vergangenen Jahr seien es 1.664.931 gewesen. 

Verkehrspolitiker und Fachleute kritisieren nach Angaben der Zeitung den deutlichen Anstieg. Stefan Bratzel, Chef des Centers of Automotive Management an der Wirtschafts-Fachhochschule in Bergisch Gladbach (NRW), sagte der FAZ: "Die Autos sind nicht unsicherer geworden, aber anfälliger." Das liege unter anderem an der komplizierten Technik in den Fahrzeugen. 

Der Präsident des Verbands der Automobilindustrie (VDA), Matthias Wissmann, betonte dagegen: "Die Qualität der Fahrzeuge deutscher Hersteller und Lieferanten ist nach wie vor erstklassig." Oft handele es sich um eine Vorsorgemaßnahme. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Rückruf:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leaseplan Deutschland

Neue Aufgabe für Roland Meyer

Der frühere Deutschland-Chef von Athlon ist seit Januar als Commercial Director bei Leaseplan tätig. In dieser Funktion soll er vor allem das Online-Geschäft ausbauen...


img
Ford Mustang "Bullitt"

Hommage an legendäres Filmauto

50 Jahre, nachdem Steve McQueen in "Bullitt" durch die Straßen von San Francisco raste, verneigt sich Ford mit einem Sondermodell des aktuellen Mustang vor der cineastischen...


img
Studie

E-Mobilität startet nach 2020 durch

Auch wenn die Verkäufe von Elektroautos schon sichtbar wachsen, erst in den 2020er-Jahren sollen die Absätze wirklich steigen. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer...


img
Abgasaffäre

Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um...


img
Allianz kontra Autoindustrie

Forderung nach Treuhänder für Fahrzeugdaten

Ein modernes Auto ist eine rollende Datenbank – und das zieht Streit nach sich. Autokonzerne und Versicherer rangeln um die Daten. Die Allianz-Versicherung positioniert...