suchen
Biosprit

Marktanteil von E10 leicht gestiegen

1180px 664px
2020 ist der Absatz von Benzin in Deutschland deutlich zurückgegangenen. Dabei konnten E10- sowie Super-Kraftstoff ihren Marktanteil jeweils leicht ausbauen.
©

Im vergangenen Jahr ging in Deutschland der Benzinkonsum stark zurück. Das gilt auch für den ethanolhaltigen E10-Sprit, der jedoch seinen Marktanteil leicht ausbauen konnte.

Coronabedingt ist der Absatz von E10-Kraftstoff 2020 deutlich gesunken, zugleich konnte die Benzinsorte jedoch ihren Marktanteil in Deutschland um 0,3 auf 14 Prozent im Vergleich zu 2019 leicht steigern. Laut dem Bundesverband der deutschen Bioethanolwirtschaft (BDBe) wurden in Deutschland rund 2,27 Millionen Tonnen des stark alkoholhaltigen Sprits verkauft, im Vorjahr waren es noch 2,46 Millionen Tonnen.

Insgesamt wurden vergangenes Jahr 16,2 Millionen Tonnen Benzin abgesetzt, 2019 waren es noch 18,0 Millionen Tonnen. Meistgenutzter Ottokraftstoff war Super E5 mit 13,1 Millionen verkauften Tonnen und einem Marktanteil von 80,6 Prozent. Ein Nischendasein führt Super Plus mit 878.000 Tonnen und einem Anteil von 5,4 Prozent (plus 0,8 Prozent).

Super E10 besteht aus konventionellem Benzin und einem zehnprozentigen Bioethanol-Anteil. Dadurch unterscheidet er sich von normalem Super E5, dass lediglich zu fünf Prozent aus Ethanol besteht. Der Alkohol wird in der Regel aus nachwachsenden Energiepflanzen gewonnen, in Deutschland meist aus Getreide oder Rüben. Die Beimischung ist gesetzlich geregelt und soll helfen, die Erfordernisse der Erneuerbare-Energien-Richtlinie der EU zu erfüllen. Super E10 ist in der Regel etwas günstiger als Super E5, allerdings ist sein Energiegehalt geringer, was bei Autos zu einem leicht höheren Kraftstoffverbrauch führt. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema E10:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Ohne Tempolimit auf der Autobahn

Die meisten fahren freiwillig langsam

Der Streit ums Tempolimit auf deutschen Autobahnen schwelt seit Jahrzehnten. Eine neue Studie zeigt, dass sie meisten Autofahrer von einer Beschränkung kaum betroffen...


img
Ab Juli 2023

E-Ladesäulen müssen Kartenzahlung ermöglichen

Fürs Tanken an der Ladesäule braucht man bisher oft spezielle Kundenkarten. Künftig reicht die Debit- oder Kreditkarte. Aus Sicht der Autobranche ist das aber ein...


img
Facelift für Ford Fiesta

Pflaume in der Mitte, Kamera oben

Über Generationen hinweg trug der Kleinwagen Fiesta die Ford-Pflaume im Kühlergrill. Die achte Auflage machte da eine Ausnahme. Bis jetzt.


img
Renault Mégane E-Tech

Mehr Effizienz für mehr Reichweite

Elektro-Pionier Renault zündet mit dem Megane E-Tech seine nächste Stufe in der E-Mobilität. Anlässlich der Weltpremiere auf der Münchener IAA erläutert Renault-Entwicklungschef...


img
Reifenhersteller

Neuer Deutschland-Chef bei Pirelli

Seit September ist Wolfgang Meier neuer Vorsitzender der Geschäftsführung. Sein Vorgänger Michael Wendt bleibt dem Reifenkonzern erhalten.