suchen
BMW 740e iPerformance

Bayerische Elektro-Alternative

1180px 664px
BMW legt den 7er als Plug-in-Hybrid auf.
©

BMW bietet den 7er nun auch als Plug-in-Hybrid mit Vierzylinderbenziner und Elektroantrieb an. Und zwar gleich in drei Varianten.

Mit einer Plug-in-Hybridversion will BMW nun die CO2-Bilanz seiner Oberklassebaureihe verbessern. Der 240 kW / 326 PS starke 740e iPerformance soll bis zu 48 Kilometer rein elektrisch fahren können, der Normverbrauch liegt bei gut zwei Litern. Mit Preisen ab 77.227 Euro siedelt er sich unterhalb des vergleichbar starken Dieselmodells an.

Im Angebot sind drei Varianten. Die Normalversion, die 81.681 Euro teure Variante mit langem Radstand und eine Langversion mit Allradantrieb für 84.538 Euro. Unter der Haube arbeitet jeweils eine Kombination aus einem Vierzylinder-Turbobenziner mit 190 kW / 258 PS und einem 83 kW / 113 PS starken E-Motor. Letzterer ist an Stelle des Drehmomentwandlers vollständig in das Gehäuse der Achtgangautomatik integriert, und spart so Gewicht und Bauraum. Die sparsamste Variante des 740e soll 2,0 Liter benötigen, das lange Allradmodell braucht auf dem Prüfstand einen halben Liter mehr. Die Maximalreichweite bei vollgeladener Lithium-Ionen-Batterie (7,4 kWh) liegt abhängig vom Modell zwischen 41 und 48 Kilometern.

Zu erkennen gibt sich der Plug-in-Hybrid äußerlich unter anderem an "eDrive"-Schriftzügen an den C-Säulen sowie blauen Zierelementen im Kühlergrill und blauen Radnabenabdeckungen. Im 7er-Portfolio tritt das Sparmobil unter anderem gegen den 740d xDrive (235 kW / 320 PS, ab 78.571 Euro) und den 730d (195 kW / 265 PS, ab 69.412 Euro) an. Auf dem Gesamtmarkt gibt es mit dem Mercedes S 500e Plugin (325 kW / 445 PS) und dem Porsche Panamera SE-Hybrid (306 kW / 416 PS) zwei potentere, aber auch teureren Konkurrenten (ab 92.650 Euro bzw. 89.681 Euro). (sp-x)

Alle genannten Preise sind Nettopreise.

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Oberklasse:

Modellplaner


Autoflotte Flottenlösung

BMW Group BMW & MINI Vertrieb an Flottenkunden

Heidemannstr. 164
80788 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: flottenkunden@bmwdialog.de
Web: www.bmw.de/flottenkunden


Fotos & Videos zum Thema Oberklasse

img

Mercedes S-Klasse Coupé und Cabriolet (2018)

img

Rolls-Royce Phantom VIII

img

Jaguar XJR575

img

Mercedes-Benz S-Klasse 2018 (Fahrbericht)

img

Weltpremiere Audi A8 (2018)

img

Audi A8 (2018)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Benz Vans

Mehr als ein Fahrzeug

Dank neuer Modelle ist die Transporter-Sparte von Mercedes schwungvoll unterwegs. Damit das Wachstum stabil bleibt, wird viel unternommen.


img
Luftverschmutzung

SPD will höhere Kaufprämie für E-Taxis und -Lieferwagen

Die SPD fordert im Kampf gegen Luftverschmutzung eine höhere Kaufprämie für Taxis und Lieferwagen mit E-Antrieb. Diese solle von 4.000 Euro für reine E-Autos und...


img
Digitale Ausgabe

Autoflotte 12/2017 jetzt als ePaper lesen!

Die Top-Themen der neuen Ausgabe: FuhrparkMonitor 2017 +++ Minderwerte bei der Leasingrückgabe +++ Schadensteuerung bei Pluradent +++ Renault Talisman im Praxisurteil


img
Euro-NCAP-Crashtest

Sinkende Sterne

Beim jüngsten Euro-NCAP-Crashtest wurden nicht nur sieben neue, sondern auch einige aufgefrischte Autos überprüft. Ein Fahrzeug schnitt dabei besonders schlecht...


img
Geschäftsjahr 2017

VW Financial auf Rekordjagd

Mit seinen Finanzdienstleistungen verdient der Volkswagen-Konzern viel Geld. 2017 soll das operative Ergebnis merklich über dem Vorjahr liegen.