suchen
BMW i Hydrogen Next

Brennstoffzellen-Modell kommt 2022

1180px 664px
Mit der Präsentation der Studie i Hydrogen Next auf der IAA kündigt BMW den Serienstart eines Brennstoffzellen-Autos an.
©

Ab 2022 will BMW sein erstes Fuel-Cell-Auto verkaufen – zunächst allerdings nur als Kleinserie. Seine Premiere feiert der Stromer derzeit als IAA-Studie i Hydrogen Next im X5-Blechkleid.

BMW bringt den Wasserstoffantrieb in Serie. Auf der IAA geben die Münchner mit der Studie i Hydrogen Next den Startschuss für ein Brennstoffzellen-Auto, das 2022 auf die Straße kommen soll. Aber: Die Produktion wird zunächst stark limitiert, erst ab 2025 will BMW einen Wasserstoff-Stromer im großen Stil bringen.

Das noch als Concept Car titulierte Wasserstoffauto selbst ist weitaus weniger spannend als die Terminankündigung: Der i Hydrogen Next versteckt sich im Blechkleid eines aktuellen X5, der sich durch blaue Dekor-Dreiecke auf der Karosserie, blaue Akzente an den Rädern und den fehlenden Auspuffrohren als Wasserstoff-Fahrzeug zu erkennen gibt. Zu den technischen Details macht BMW noch keine genauen Angaben, die Rede ist von Tankzeiten unter vier Minuten und einer „großen Reichweite“.  

Erste Erfahrungen mit Wasserstoff-Autos hat BMW schon vor langer Zeit gesammelt, allerdings damals noch ohne Brennstoffzelle: Sowohl der Prototyp H2R mit dem BMW 2004 neun Top-Speed- und Beschleunigungsrekorde für Wasserstoff-Autos aufstellte, als auch der Hydrogen 7, der zwei Jahre später als Kleinserie auf den Markt kam, haben den flüchtigen Treibstoff in einem V12-Motor verbrannt. Das funktioniert zwar recht gut, ist aber deutlich weniger effizient, als ihn in einer Brennstoffzelle in Strom umzuwandeln und damit Elektromotoren anzutreiben. Für die Entwicklung der Brennstoffzellen-Technik arbeitet BMW seit 2013 mit Toyota zusammen. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Brennstoffzelle:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Brennstoffzelle

img

Toyota Mirai II

img

E-Mobility-Strategie von Kia

img

Toyota Mirai Concept

img

Autoplattformen der Zukunft

img

VW auf der IAA Nutzfahrzeuge

img

Mitfahrt Mercedes GLC F-Fell


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fachbeitrag, Teil 1

Fuhrparkmanagement in Zeiten der Corona-Krise

Worauf sollten Fuhrparkmanager angesichts der Corona-Krise verstärkt achten? Axel Schäfer, Geschäftsführer des Bundesverbandes Fuhrparkmanagement, widmet sich im...


img
Autobanken

Die Vertreibung aus dem Paradies

Mit Leasing- und Kreditverträgen vergolden sich die Autokonzerne ihre Bilanzen. Gewöhnlich. Die Kehrseite der Medaille: In der Krise stehen plötzlich mehr Risiken...


img
Autotechnik

Fit für den E-Transporter

Die Elektromobilität macht auch vor dem Güterverkehr nicht Halt. MAN hat sowohl einen E-Transporter als auch einen E-Lkw im Angebot. Wie das Wartungskonzept für...


img
VW-Dieselskandal

Fast 200.000 Kunden registrieren sich für Vergleichsangebote

Viele Teilnehmer der Diesel-Musterklage gegen VW sind an einem Vergleich interessiert. Je nach Modell und Alter des Fahrzeuges will der Autobauer zwischen 1.350...


img
DAT-Analyse

Ein letzter Blick zurück auf den Normalmarkt

Wer eine Entwicklung, wie die momentane Krise, vermessen will, braucht einen Anfang. Am besten auch ein Ende, aber das ist wohl noch schwer abzuschätzen. Als Startpunkt...