suchen
BMW plant mehr Smartphone-Integration

Android Auto ab 2020

1180px 664px
Ab Sommer 2020 sind auch Adroid-Handys in das Infotainment-System von BMW-Modellen integrierbar.
©

Handys von Apple sind schon seit einiger Zeit bei neueren BMW-Modellen im Bordsystem integrierbar. Android-Handys hingegen nicht. 2020 soll sich das ändern.

Auf der Elektronikmesse CES (7. bis 10. Januar) wird BMW sein 2018 eingeführtes Infotainment-System OS 7.0 mit der Erweiterung um den Konnektivitätsstandard Android Auto präsentieren. Ab Juli nächsten Jahres will der bayerische Autobauer diese Smartphone-Integrationstechnik für alle BMW mit OS 7.0 anbieten, was wiederum die drahtlose Integration von Smartphone-Funktionen auf Android-Handys erlaubt. Somit lassen sich verschiedene Apps und Dienste auch direkt im Bordsystem des Fahrzeugs einbinden und nutzen. Die Informationen vom Handy kann das Infotainment-System sowohl über das Widescreen-, das Info- als auch das Head-up-Display ausgeben.

Android Auto erlaubt unter anderem die Nutzung von Google-Diensten wie Maps oder Assistent. Mit Google Assistent ist es wiederum möglich, etwa die auf Google Play hinterlegte Musik per Sprachbefehl aufzurufen. Bislang erlaubte BMW lediglich die Einbindung des Konnektivitätsstandard Apple Carplay in seine Infotainment-Technik. Anders als bei den meisten anderen Autoherstellern hatten Android-Nutzer bei BMW bislang das Nachsehen. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Infotainment:




Autoflotte Flottenlösung

BMW Group Vertrieb BMW und Direktgeschäft Vertrieb an Großkunden

Lilienthalallee 26
80939 München

Tel: +49 89/1250-16040
Fax: +49 89/1250-16041

E-Mail: grosskunden@bmw.de
Web: www.bmw.de/grosskunden


Fotos & Videos zum Thema Infotainment

img

Range Rover Evoque Plug-in-Hybrid (2021)

img

Jaguar E-Pace (2021)

img

Fiat Panda (2021)

img

Fahrbericht Mercedes GLB 220d

img

Bentley Bentayga (2021)

img

Hyundai i30 Facelift (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Fahrbericht Citroën C4

Kompakt, aber nicht konventionell

Citroën streicht den charakteristischen C4 Cactus aus dem Programm und führt wieder einen C4 ein. Wobei sich die Franzosen durchaus Mühe geben, markengemäß ein wenig...


img
Magna auf der CES

Strom für Trucker

Elektromobilität wird nicht nur bei Pkw immer wichtiger. Zulieferer wie Magna setzen auch auf Trucks und Pick-ups.


img
Personalie

Neuer Geschäftsführer bei PS Team

Seit Jahresbeginn bildet Chief Information Officer Denis Herth gemeinsam mit Marco Reichwein die neue Doppelspitze des Prozessdienstleisters.


img
Führungswechsel

Dekra mit neuen Deutschland-Chef

Nach dem Abschied von Clemens Klinke übernimmt Dekra Automobil-Geschäftsführer Guido Kutschera zusätzlich die Leitung der wichtigen Region mit insgesamt 13 Gesellschaften.


img
Fahrzeugsegmente

Das waren die Flottenlieblinge 2020

Corona hat auch das Geschäft mit Firmenwagen schwer getroffen. 821.989 Fahrzeuge stehen in der Statistik 2020 – ein Minus von 12,4 Prozent. Autoflotte wirft einen...