suchen
Bosch-App für die Parkplatzsuche

Pokémon für Autofahrer

1180px 664px
Bosch will das Parkplatzfinden nun per App zum Spaß machen.
©

Spielspaß als Motivation zur Parkplatzrecherche für andere Autofahrer – eine neue App setzt nun auf die Freude am Datensammeln.

Eine neue Bosch-App belohnt Nutzer für korrekte Informationen zu Parkmöglichkeiten virtuellen Spiele-Punkten. "Parkineers" für das Smartphone präsentiert sich als Mischung aus den Computerspielen "Sim City" und "Pokémon Go", soll aber gleichzeitig für eine verlässliche Kartographierung des städtischen Parktraums sorgen und Autofahrern so bei der Suche nach einer Lücke helfen.

Das Prinzip ist simpel: Nutzer, die legale Parkmöglichkeiten auf einer Online-Karte markieren, erhalten Punkte, die sie für den Bau von virtuellen Gebäuden auf dieser Karte nutzen können. Stück für Stück soll so eine individuelle Traumstadt auf der geographischen Grundlage der echten Kommune entstehen. Zudem sollen Spieler untereinander in Konkurrenz treten und ihre Punktestände vergleichen können. Bei dem Spiel geht es nicht darum aktuell freie Plätze zu finden. Stattdessen sollen Auto fahrenden Nutzern Informationen gegeben werden, wo es sich zu suchen lohnt.

"Parkineers – gemeinsam spielend Parkplätze finden" ist kostenlos in den App-Stores von Apple und Google zu haben. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Bosch:





Fotos & Videos zum Thema Bosch

img

Autotrends CES 2018

img

Automated Valet Parking


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leaseplan Deutschland

Neue Aufgabe für Roland Meyer

Der frühere Deutschland-Chef von Athlon ist seit Januar als Commercial Director bei Leaseplan tätig. In dieser Funktion soll er vor allem das Online-Geschäft ausbauen...


img
Ford Mustang "Bullitt"

Hommage an legendäres Filmauto

50 Jahre, nachdem Steve McQueen in "Bullitt" durch die Straßen von San Francisco raste, verneigt sich Ford mit einem Sondermodell des aktuellen Mustang vor der cineastischen...


img
Studie

E-Mobilität startet nach 2020 durch

Auch wenn die Verkäufe von Elektroautos schon sichtbar wachsen, erst in den 2020er-Jahren sollen die Absätze wirklich steigen. Das ist jedenfalls das Ergebnis einer...


img
Abgasaffäre

Zwangsrückruf für Audi-Dieselmodelle

Audi muss nun auch Modelle mit V6-TDI-Motoren umrüsten. Das Kraftfahrt-Bundesamt hat verpflichtende Rückrufe dieser Fahrzeuge angeordnet. Es geht einmal mehr um...


img
Allianz kontra Autoindustrie

Forderung nach Treuhänder für Fahrzeugdaten

Ein modernes Auto ist eine rollende Datenbank – und das zieht Streit nach sich. Autokonzerne und Versicherer rangeln um die Daten. Die Allianz-Versicherung positioniert...