suchen
Bridgestone

Kauf von TomTom Telematics abgeschlossen

1180px 664px
Mit dem Kauf von TomTom Telematics will sich Bridgestone von einem reinen Reifenhersteller zu einem Anbieter digitaler Mobilitätslösungen entwickeln.
©

In der Reifen- und Gummi-Branche ist Bridgestone bereits die Nummer eins. Jetzt greift der Konzern auch im Flottenmanagement an.

Brigdestone stellt sich breiter auf. Der weltgrößte Reifenkonzern hat die Übernahme der Telematik-Sparte des niederländischen Navigationsgeräte-Herstellers TomTom unter Dach und Fach gebracht. Der Erwerb von TomTom Telematics für 910 Millionen Euro sei von den zuständigen Regulierungsbehörden genehmigt worden, teilte Bridgestone mit. Man habe die volle Zustimmung der TomTom-Aktionäre und eine positive Antwort des Betriebsrats für die Transaktion erhalten.

"Der Vertragsabschluss ist ein wichtiger Meilenstein auf dem Weg von Bridgestone als Reifenhersteller hin zum Anbieter von digitalen Mobilitätslösungen", erklärte Paolo Ferrari, CEO & President Bridgestone EMEA und Executive Vice President Bridgestone Group. Die Nachfrage nach einer flottenbasierten Mobilität steige von Jahr zu Jahr.

TomTom Telematics ist auf Produkte und Dienstleistungen für Leasing und Flottenmanagement spezialisiert. In Europa gilt die französische Firma als Marktführer. Für weiteres Wachstum soll den Angaben zufolge der große Kundenstamm, die globale Reichweite und das Vertriebsnetz der neuen Konzernmutter aus Japan sorgen.

Laut Bridgestone wird TomTom Telematics weiterhin als selbstständiges Unternehmen am Markt agieren. Auch das Führungsteam bleibt unverändert. Das Zusammenführen beider Unternehmen biete neue Möglichkeiten und schaffe einen Mehrwehrt für Kunden, hieß es. (rp)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Bridgestone:






Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt

Carsharing-Dienst in München gestartet

Sixt weitet seinen Carsharing-Dienst auf die bayerische Landeshauptstadt aus. Das Geschäftsmodell verbindet Kurz- und Langzeitmiete – die Fahrzeugrückgabe ist nicht...


img
ATU

Premiere für neues Shop-Konzept

1.500 neue Artikel, offenes Beratungssystem, WLAN-Sitzecke – die Werkstattkette ATU will ihre Fachmärkte im großen Stil modernisieren. Im Fokus: der Kunde.


img
Neuer Opel Corsa

Im Jungbrunnen

Die sechste Generation des Corsa wird das erste Opel-Modell auf der neuen Kompakt-Plattform aus Frankreich. Erste Testfahrten mit einem Vorserienfahrzeug zeigen,...


img
Gesetzgebung

Weg frei für E-Tretroller

Die letzte formelle Hürde für sogenannten E-Scooter ist genommen. Mitte Juni soll es in Deutschland losgehen für die Tretroller mit Elektroantrieb. Vor allem auf...


img
Brancheninitiative

Fahrzeugvernetzung in Aktion

Über schnelle Funkstandards und Edge-Computing sollen sich Autos künftig untereinander über Unfallstellen informieren, mit Ampeln kommunizieren oder andere wichtige...