suchen
Business Travel

Sixt und AirPlus bauen Partnerschaft aus

1180px 664px
Vinzenz Pflanz (Archivbild): Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt
©

Bereits seit Jahren arbeitet Sixt mit dem Paymentanbieter AirPlus zusammen. Jetzt ist der Abrechnungsservice auch für die über die App gebuchten Mietwagen sowie Taxi- und Transferdienste verfügbar.

Sixt und AirPlus International wollen Geschäftsreisenden das Leben noch ein Stück einfacher machen. Ab sofort lassen sich alle Buchungen der Sparten "Sixt rent" (Autovermietung) und "Sixt ride" (Taxi- und Transferservices) auch in der App mit einem AirPlus Company-Konto bezahlen und abrechnen, wie die Unternehmen mitteilten. Zudem gebe es diese Option neu auch für "Sixt ride"-Buchungen auf der Website des Autovermieters.

Laut Vinzenz Pflanz, President Corporate Sales bei Sixt, können Geschäftsreisende somit je nach Reisebedarf flexibel auf das breite Mobilitätsangebot des Konzerns zugreifen. Zudem würden Firmenkunden eine konsolidierte und durch Zusatzangaben, wie z.B. Kostenstellen oder Projektnummern, transparent zuordenbare Übersicht der Reisekosten erhalten.

"Ich freue mich sehr, die Zusammenarbeit mit AirPlus International weiter auszubauen", erklärte Pflanz. AirPlus sei einer der wichtigsten Anbieter von Lösungen für das Business Travel Management. Mit dem zentralen Abrechnungsservice in der App und auf der Website stelle Sixt erneut die Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt seiner technischen Erneuerungen. Yaël Klein, Director Marketing bei AirPlus. betonte: "Unternehmen profitieren vom nahtlosen Prozess und einer zentralen Abrechnung mit hoher Datenqualität."

Neukunden, die über einen AirPlus-Account verfügen, melden sich lediglich einmalig je nach Bedarf in der App oder der Website von Sixt an und erstellen sich ein dediziertes Buchungsprofil für Geschäftsreisen. Die Einladungen hierzu sowie das Benutzer-Management können die Firmenkunden über den ebenfalls neu aufgesetzten Sixt Business Hub selbst steuern. Der Business Hub ist ein 24/7 verfügbares Self-Service-Tool, das im Account des Travel-Managers auf der Sixt-Website verfügbar ist und keine weitere zusätzliche Anmeldung erfordert. Bestandskunden erhalten automatisch in ihrer Sixt-App Zugang zu der neuen Zahlungsoption. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Sixt:




Autoflotte Flottenlösung

Sixt GmbH & Co. Autovermietung KG

Zugspitzstr. 1
82049 Pullach

Tel: +49(0)89-7 44 44-0
Fax: +49(0)89-7 44 44-8 6666

E-Mail: reservierung@sixt.de
Web: www.sixt.de



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Sixt Leasing

Startschuss für Flottenkunden-App

Von den Vertragsdaten über Schadenmeldungen bis hin zur Werkstattsuche: Die neue Sixt Leasing-App soll Dienstwagenfahrern das Leben leichter machen.


img
Emissionsvorgaben

Neuwagen stoßen deutlich weniger CO2 aus

Die verschärften CO2-Vorgaben zeigen Wirkung: Die Autohersteller haben ihren CO2-Ausstoß hierzulande im vergangenen Jahr merklich reduziert.


img
Versicherer

E-Autos nur in Ausnahmen an normalen Steckdosen laden

Übliche Schutzkontaktsteckdosen sind nicht für eine höhere Dauerbelastung, wie beim Laden von Elektroautos, ausgelegt. Der Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft...


img
Citroën e-Berlingo

Der Dritte im elektrischen Bunde

Auch der elektrische Citroën Berlingo nutzt die bekannte Technik des PSA-Konzern. Bis er auf den Markt kommt, dauert es aber noch ein wenig.


img
E-Autos

Aufgestockte Förderprämie sorgt für Rekordzahlen

Mit mehr als 650 Millionen Euro hat der Staat im vergangenen Jahr den Kauf von Elektroautos subventioniert. Richtigen Schwung brachte aber erst die Aufstockung der...