suchen
Car2go-Entwickler

Daimler verkauft Start-up-Schmiede

1180px 664px
Lab1886 hatte unter anderem den Carsharing-Anbieter Car2go entwickelt. Dieser ist mittlerweile in ShareNow - einem Joint Venture von BMW und Daimler - aufgegangen.
©

Über einen Verkauf oder eine Schließung von Lab1886 war schon seit geraumer Zeit immer wieder spekuliert worden. Nun geht das Unternehmen an den IT-Unternehmer Dietz.

Der Autobauer Daimler trennt sich von seiner Ideenschmiede Lab1886. Der Großteil wird mitsamt der Projekte an eine Investmentgesellschaft verkauft, die dem IT-Unternehmer und Hauptaktionär des Stuttgarter IT-Dienstleisters GFT, Ulrich Dietz, gehört, wie Daimler am Dienstag mitteilte. Der Autobauer bleibt nur noch mit zehn Prozent an der neuen Firma 1886Ventures beteiligt, weitere zehn Prozent hält die GFT Technologies SE. Ein Teil des Berliner Lab1886-Teams wechselt zudem zur Unternehmensberatung Deloitte. Zu finanziellen Details wurden keine Angaben gemacht.

Ziel sei, das Lab1886 zu einer offenen Plattform für Innovationen zu machen, hieß es. Über einen möglichen Verkauf oder auch eine Schließung war schon länger und immer wieder spekuliert worden. Zuletzt hatten dann die "Wirtschaftswoche" und danach weitere Medien über die konkreten Pläne mit Dietz berichtet.

Aus dem Lab1886 ist einst unter anderem Daimlers Carsharing-Plattform Car2go hervorgegangen. Diese wiederum ist mittlerweile nach der Fusion mit dem Konkurrenten Drive Now ein Teil von ShareNow - einem Joint Venture von BMW und Daimler. (dpa)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Daimler:





Fotos & Videos zum Thema Daimler

img

Mercedes EQS

img

Mercedes-Benz EQA 250

img

Mercedes-Benz C-Klasse (2022)

img

Vorab-Test: Mercedes C-Klasse (2021)

img

Mercedes-Maybach S-Klasse (2021)

img

Mercedes EQC 4x4 hoch 2


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2021 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Marc-Oliver Prinzing im Interview

Ein Anreiz für alle Unternehmen

Der BVF zertifiziert ab sofort nachhaltige Unternehmensmobilität – "europaweit". Wie, erläutert Marc-Oliver Prinzing im Interview mit Autoflotte.


img
Blue Gasoline

Neues Öko-Benzin kommt an die Tankstelle

Ein neues Benzin mit erhöhtem Öko-Kraftstoffanteil kommt nun an die Tankstelle. Seine CO2-Bilanz soll deutlich besser ausfallen als die von rein fossilem Sprit.


img
Sitzprobe Kia EV6

Willkommen in der Zukunft

Mit dem spacig ausschauenden EV6 will Kia der Elektromobilität Schwung verleihen. Der Clou: Der Akku soll unter hoher Ladeleistung innerhalb 18 Minuten von zehn...


img
Nachhaltige Mobilität mit Eazycars

Elektroautos für Telekom-Mitarbeiter

Für Telekom-Beschäftigte gibt es jetzt ein Auto-Abo mit einer großen Auswahl an umweltfreundlichen Elektrofahrzeugen. Hinter dem Angebot steht eine Kooperation zwischen...


img
Ben Fleet Services

Probieren und sich ändern

Disruption ist ein Schlagwort, das oft verwendet, aber selten erlebt wird. Ben Fleet Services hat die Art seines Geschäfts radikal geändert und fährt gut damit,...