suchen
Carsharing-Anbieter Oply

Autos für die Nachbarschaft

1180px 664px
MIt Olpy startet ein neuer Carsharing-Anbieter in Deutschland.
©

Mit Oply startet nun ein weiterer Carsharing-Anbieter in Deutschland. Das Angebot unterscheidet sich allerdings etwas von der Konkurrenz.

Das Carsharing-Angebot in Deutschland wächst. Mit dem luxemburgischen Mobilitätsanbieter Oply bekommen Car2go, Drive Now und Co. jetzt weitere Konkurrenz. Anders als die etablierten Unternehmen, die ihre Autoflotte über die ganze Stadt verteilen, will der Neustarter seine Fahrzeuge jeweils in einem bestimmten Stadtviertel stationieren, wo es gemietet und wieder abgegeben werden soll.

Oply wirbt mit dem Slogan "Dein Nachbar auf Rädern". Durch die Stationierung in Nachbarschaften sollen die Nutzer immer ein Fahrzeug direkt vor der Haustür haben. Vision des Unternehmens ist eine Stadt, die ohne Privatautos auskommt. Dabei sollen auch die flexiblen Mietmodelle helfen, Nutzer können die Autos sowohl spontan für kurze Zeit mieten als auch für bis zu 27 Tage.

Der Start erfolgt zunächst mit 100 Fahrzeugen in München, weitere Städte sollen folgen. Im Angebot sind sowohl Stadtautos und Familienfahrzeuge als auch Transporter und Cabrios. Die Preise beginnen bei sechs Euro pro Stunde. Hinter dem Unternehmen steht eine Reihe von Investoren, darunter der chinesische Automobilkonzern SAIC. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:





Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Audi AiMe

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Mercedes Citan

Zweite Chance für den Lieferwagen

Der Citan ist für Mercedes-Benz bislang alles andere als ein Erfolgsmodell. In Generation zwei soll sich das ändern.


img
Pkw-Kauf

Automatikgetriebe wird immer beliebter

Schwerfällig, durstig? Diese Vorbehalte gegen Automatikautos lassen Fachleute nur noch eingeschränkt gelten. Das scheinen auch Autokäufer zu bemerken.


img
Elektroautos

Merkel will bis 2022 die Millionengrenze knacken

Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet, dass bis spätestens 2022 eine Million Elektroautos hierzulande fahren werden. Sie setzt dabei auf die Offensive der heimischen...


img
Markenauftritt

Volkswagen erfindet sich neu

Mit dem Dieselskandal ging bei VW eine Ära zu Ende, seit einigen Jahren ist die Marke dabei, sich neu zu erfinden. Auf der diesjährigen IAA startet mit dem ID.3...


img
Personalie

Leaseplan Deutschland mit neuem Geschäftsführer

Stefan Koch verantwortet ab sofort die Bereiche Risikomanagement, Controlling, Strategie und Recht. Vorgänger Edwin de Jong verlässt den Leasingspezialisten.