suchen
Carsharing-Anbieter Oply

Autos für die Nachbarschaft

1180px 664px
MIt Olpy startet ein neuer Carsharing-Anbieter in Deutschland.
©

Mit Oply startet nun ein weiterer Carsharing-Anbieter in Deutschland. Das Angebot unterscheidet sich allerdings etwas von der Konkurrenz.

Das Carsharing-Angebot in Deutschland wächst. Mit dem luxemburgischen Mobilitätsanbieter Oply bekommen Car2go, Drive Now und Co. jetzt weitere Konkurrenz. Anders als die etablierten Unternehmen, die ihre Autoflotte über die ganze Stadt verteilen, will der Neustarter seine Fahrzeuge jeweils in einem bestimmten Stadtviertel stationieren, wo es gemietet und wieder abgegeben werden soll.

Oply wirbt mit dem Slogan "Dein Nachbar auf Rädern". Durch die Stationierung in Nachbarschaften sollen die Nutzer immer ein Fahrzeug direkt vor der Haustür haben. Vision des Unternehmens ist eine Stadt, die ohne Privatautos auskommt. Dabei sollen auch die flexiblen Mietmodelle helfen, Nutzer können die Autos sowohl spontan für kurze Zeit mieten als auch für bis zu 27 Tage.

Der Start erfolgt zunächst mit 100 Fahrzeugen in München, weitere Städte sollen folgen. Im Angebot sind sowohl Stadtautos und Familienfahrzeuge als auch Transporter und Cabrios. Die Preise beginnen bei sechs Euro pro Stunde. Hinter dem Unternehmen steht eine Reihe von Investoren, darunter der chinesische Automobilkonzern SAIC. (sp-x)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:





Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Audi AiMe

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kia kündigt E-Offensive an

Bis 2025 komplette Stromer-Palette geplant

In wenigen Jahren sollen E-Autos für die Koreaner zur tragenden Säule heranwachsen und Teil eines grundlegenden Wandels werden.


img
Podcast Autotelefon

Telematik ahoi: Big Brother is watching you!

Stefan Anker und Paul-Janosch Ersing unterhalten sich im Autotelefon-Podcast am Telefon über kleine und große Autos und alles, was dazu gehört. Die beiden Journalisten...


img
Städte

Tempo 30 in der Diskussion

Verkehrsminister Scheuer will Radfahren sicherer machen und die Straßenverkehrsordnung ändern. Den Parlamentariern von CDU/CSU und SPD geht der Vorschlag nicht weit...


img
Ratgeber

Das machen Autofahrer im Winter falsch

Ob früher Batterietod, Guckloch in der Windschutzscheibe oder die falschen Reifen: Im Winter begehen Autofahrer wider besseres Wissen viele unentschuldbare und oft...


img
Fahrbericht Ford Puma

Für Kompromisslose

Auch Ford kann sich dem SUV-Hype nicht entziehen und bringt nach EcoSport, Kuga und Edge nun den Puma. Das teilelektrifizierte Mini-SUV kommt mit neuem Verve und...