suchen
Carsharing

Car2go knackt drei Millionen Marke

1180px 664px
Daimler ist mit seinem Carsharing-Dienst Car2go mittlerweile an 26 Standorte auf drei Kontinenten vertreten.
©

Kräftiges Wachstum: Daimler hat die drei Millionen Marke mit seinem Carsharing-Dienst Car2go geknackt. Die Nutzer finden sich weltweit an 26 Standorten.

Car2go zählt knapp 16 Monate nach dem zweimillionsten Kunden mittlerweile über drei Millionen Nutzer. Sie verteilen sich auf 26 Standorte auf drei Kontinenten. Die Mehrzahl der Kunden zählt flexible Carsharing von Daimler und Europcar in Europa (1,72 Millionen), dicht gefolgt von Nordamerika (1,04 Million).

Nummer eins: Chongqing in China

In China nutzen bisher 237.000 Kunden das Angebot im einzigen Standort Chongqing, das damit die kundenreichste Car2go-Stadt weltweit, gefolgt von Berlin (223.000 Kunden) und Madrid (196.000). Die Top Ten komplettieren Hamburg (184.000), Mailand (170.000), Rom (166.000), Vancouver (155.000), Wien (142.000), Calgary (120.000) und das Rheinland (117.000).

Car2go startete 2008 mit einem Pilotversuch in Ulm und zählt mittlerweile rund 14.000 Fahrzeuge weltweit. Zunächst gab es nur den Smart Fortwo im Fuhrpark, mittlerweile stehen auch Kompaktfahrzeuge von Mercedes-Benz zur Verfügung. (ampnet/jri) 

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:




Autoflotte Flottenlösung

Daimler Fleet Management GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart


E-Mail: fleetmanagement-de@daimler.com
Web: www.daimler-fleetmanagement.de


Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Diesel-Urteil

Regierung will erst Entscheidung abwarten

Die Bundesregierung will erst das Diesel-Urteil abwarten, bevor Konsequenzen beschlossen werden sollen. Das Umweltministerium favorisiert Nachrüstungen, bevor eine...


img
Alphabet Deutschland

Ladesäulen zum leasen

Der Business Mobility-Anbieter Alphabet bietet Fuhrparks ab sofort zusätzlich zum Fahrzeugleasing auch das Leasing von Ladesäulen an.


img
Verhalten bei Winterfahrten

Plötzliche Kälteeinbrüche und Schnee

Im Winter lauern viele Tücken auf Autofahrer – auch rechtlicher Art. Das fängt bei den richtigen Reifen an und hört beim Waschen des Autos noch nicht auf.


img
Neuer Hochdach-Peugeot

Modischer Crossover Rifter

Einfach ein guter Partner zu sein, reicht nicht mehr. Peugeot positioniert seinen zuletzt recht prosaischen Familientransporter daher neu.


img
Europa

Nfz-Markt legt zu

Die Wirtschaft läuft gut und mit ihr die Nachfrage nach Nutzfahrzeugen. Der europäische Nutzfahrzeugmarkt ist im Januar laut dem Branchenverband Acea um 7,9 Prozent...