suchen
Carsharing

Car2go wächst vor Fusion mit DriveNow

1180px 664px
In Deutschland hat Car2go mittlerweile eine Million Nutzer.
©

Daimlers Carsharing-Dienst hat seine Kundenzahl vor der Fusion mit BMWs DriveNow noch einmal gesteigert. Profitabel ist Car2go bislang aber nicht.

Car2go hat seine Kundenzahl im vergangenen Jahr weiter erhöht. Weltweit sei die Zahl der Nutzer im vergangenen Jahr um 21 Prozent auf 3,6 Million gestiegen, wie die Daimler-Tochter am Donnerstag mitteilte. In Deutschland hat der Carsharing-Dienst nun eine Million Nutzer - 24 Prozent mehr als im Vorjahr. Im vergangenen Jahr hatte Car2go nach Chicago expandiert, noch in diesem Jahr will man in Paris starten. Damit ist der Anbieter in 26 Städten vertreten.

Nach wie vor wirft der Carsharing-Dienst keinen Gewinn ab. An immer mehr Standorten schaffe es der Dienst inzwischen, profitabel zu arbeiten, sagte eine Sprecherin. Man hoffe, dass sich das nach der Fusion mit DriveNow noch verbessere.

Ende 2018 hatten die Behörden grünes Licht für den Zusammenschluss der Carsharing-Flotten von Car2go und DriveNow mit zusammen rund 20.000 Mietautos genehmigt. Vollzogen werden soll die Fusion Ende Januar, die nächsten Schritte will das neue Unternehmen anschließend im Laufe des ersten Quartals 2019 bekanntgeben. Zu der neuen Firma gehören auch die Buchungsplattformen Moovel und ReachNow, die Vermittlungs-Apps MyTaxi, Chauffeur Privé, Clever Taxi und Beat, die Parkplatz-Dienste ParkNow und Parkmobile sowie die Elektroauto-Ladedienste ChargeNow und Digital Charging Solutions. Die Dienste von Daimler und BMW werden zusammen etwa 40 Millionen Kunden haben, vor allem in Europa. (dpa)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Carsharing:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connectivity.mercedes-benz.com


Fotos & Videos zum Thema Carsharing

img

Elektroauto-Konzept FEV Sven

img

Opel Maven


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2019 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Volvo-Mittelklasse

Das kostet der neue S60

Nach Kombi folgt die Limousine. Volvo stellt den S60 in die Schauräume der Händler. Zunächst gibt es nur gehobene Ausstattungslinien, dafür keinen Diesel mehr.


img
Markenausblick Ford

Strom muss fließen

Bei der Elektrifizierung seiner Modell-Palette fährt Ford bislang der Konkurrenz hinterher. Erst ab 2021 soll es richtig losgehen. Anfang April geben die Kölner...


img
Keyless-Systeme im Test

Eine Einladung für Autodiebe

Schlüssellose Zugangssysteme beim Auto sind komfortabel, aber nicht immer sicher. Selbst bei teuren Premiumfahrzeugen kann man sich nicht auf die Technik verlassen.


img
BVF

360-Grad-Check für Fuhrparks

Der Bundesverband Fuhrparkmanagement bietet ab sofort einen Service, der eine Ist-Analyse des Fuhrparks samt Handlungsempfehlungen umfasst. Für ordentliche Mitglieder...


img
Sicherheitsgurt im Auto

Traumquote für den Lebensretter

Der Sicherheitsgurt wird von den meisten Autofahrern ganz selbstverständlich genutzt. Fahrradradfahrer müssen dagegen noch an ihrem Sicherheitsbewusstsein arbeiten.