suchen
Citroën Jumper Pritsche Cover

Mit Durchreiche

1180px 664px
Der Citroën Jumper Pritsche kann nun mit Planenaufbau bestellt werden.
©

Fast jeder Handwerker oder Gewerbetreibende hat seine eigenen Transportbedürfnisse. So gibt es für den Transporter Jumper Pritsche nun eine Planenüberdachung.

Mit der neuen Aufbaulösung "Pritsche Cover" erweitert Citroën sein auf Handwerker und Gewerbetreibende spezialisiertes "Solution"-Angebot um eine weitere Variante. Der Transporter Jumper Pritsche kann nun mit Spriegelgestell und Plane geordert werden. Die Plane verfügt oberhalb der Kabine auf der Beifahrerseite über eine verschließbare Ladeluke. Hier können bei Bedarf lange Gegenstände schräg durchgeschoben werden. Außerdem gibt es eine Unterflurbox, die mit bis zu 60 Kilogramm beladen werden darf. Die Jumper Pritsche Cover Solution wird als Einzel- oder Doppelkabine sowie in zwei Längen (6,32 und 6,68 Meter) angeboten. Für den Vortrieb sorgt ein 2,2-Liter-Diesel, der in zwei Ausbaustufen (103 kW / 140 PS oder 121 kW / 165 PS) zur Wahl steht. Kunden müssen mindestens 36.620 Euro netto investieren. (SP-X)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Transporter:

Modellplaner



Fotos & Videos zum Thema Transporter

img

Maxus-Modellpalette

img

Elektrifizierung VW T6.1 Abt

img

Opel Zafira-e Life

img

Ford Transit Trail / Transit Custom Trail

img

Fiat E-Ducato

img

Opel Vivaro Kombi (2021)


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Aus für Toyota Prius Hybrid

Der Pionier sagt Sayonara

Lange belächelt, am Ende aber ein Wegbereiter: Der Toyota Prius Hybrid ist in Deutschland ab sofort nicht mehr bestellbar.


img
Arval Mobility Observatory 2020

Interesse an E-Fahrzeugen und alternativen Mobilitätslösungen steigt

Das Arval Mobility Observatory 2020 nennt fünf Haupttrends, die aktuell die Fuhrparkbranche bewegen. Dazu gehören unter anderem alternative Antriebe und Leasing...


img
Berlin

VW-Carsharing pilotiert Auto-Abo

Nachdem die Expansionspläne von WeShare wegen Corona auf Eis liegen, bietet der Mobilitätsdienst jetzt in Berlin bis zu 50 e-Golf testweise zur Kurzzeitmiete an.


img
NEVS Pons

Ridepooling-Konzept mit Selbstfahr-Shuttle

Die Euphorie einer autonomen Autozukunft hat in letzter Zeit einige Dämpfer erhalten. Doch beim Saab-Nachfolger NEVS meint man, dass diese Zukunft näher ist als...


img
Firmenwachstum

JobRad stellt sich an der Spitze neu auf

Die Geschäftsleitung des Dienstradanbieters bilden ab sofort Andrea Kurz und Matthias Wegner gemeinsam mit Gesellschafter Holger Tumat. Gründer Ulrich Prediger kümmert...