suchen
Daimler-Entwicklungschef

Robotertaxis in drei, vier Jahren möglich

1180px 664px
Ola Källenius
©

Wichtige Grundvoraussetzung für das autonome Fahren sind hochauflösende Karten. Man arbeite für einige Städte derzeit daran, sagt Ola Källenius.

Daimlers Entwicklungsvorstand Ola Källenius sieht Roboterwagen schon in wenigen Jahren in Städten herumfahren. "Zwischen 2020 und 2025 kann es Robotertaxis in Städten geben", sagte Källenius der Deutschen Presse-Agentur. "Die Stadt ist zwar ein hochkomplexes Gebilde, aber mit niedrigen Geschwindigkeiten geht das." Wichtige Grundvoraussetzung für das autonome Fahren sind hochauflösende Karten. Man arbeite für einige Städte derzeit an so guten Karten, dass man bald in die Umsetzung gehen könne. Daimler hatte 2015 mit BMW und Audi den Kartendienst Here gekauft.

Daimler entwickele derzeit Autos für Level vier und Level fünf des autonomen Fahrens, so Källenius weiter. Bei letzterem soll sich der Fahrer vollständig zurückziehen können. "In den nächsten drei bis vier Jahren werden wir diese Technologien für kommerzielle Nutzung auf die Straße bringen", sagt er. "Das wird bis dahin gesetzlich hoffentlich möglich sein in Deutschland und in anderen Ländern. Die ersten rechtlichen Voraussetzungen liegen ja vor."

Damit nimmt auch ein anderer Plan Form an: Daimler hatte eine Absichtserklärung für eine Kooperation mit dem Mitfahrdienst Uber unterschrieben, nach der der Autobauer in einigen Jahren Roboterautos über die Plattform anbieten kann. Uber erprobt seit vergangenem Jahr schon Roboterwagen-Fahrten unter anderem mit Volvo-Modellen in Pittsburgh. Allerdings ist immer ein Fahrer an Bord. Nach einem Unfall waren sie im Frühjahr kurz unterbrochen worden. (dpa)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Autonomes Fahren:




Autoflotte Flottenlösung

Mercedes-Benz Connectivity Services GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart

Tel: +49 711 17 39012

E-Mail: connect-business@daimler.com
Web: www.connectivity.mercedes-benz.com

Autoflotte Flottenlösung

Daimler Fleet Management GmbH

Siemensstraße 7
70469 Stuttgart


E-Mail: fleetmanagement-de@daimler.com
Web: www.daimler-fleetmanagement.de


Fotos & Videos zum Thema Autonomes Fahren

img

Redspace

img

Toyota-Fine-Comfort-Ride-Concept

img

Audi Aicon

img

Automated Valet Parking

img

VW I.D. Crossover

img

Peugeot Instinct Concept


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2017 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Personalie

Deutsche Leasing Fleet mit neuen Geschäftsführer

Christian Pursch verantwortet ab sofort den Bereich Aftersales des Leasing- und Fuhrparkmanagement-Spezialisten. Michael Velte konzentriert sich auf seine Aufgabe...


img
VW Jetta

Rucksack-Golf für Amerika

In Deutschland gibt es den VW Jetta mangels Nachfrage gar nicht mehr. In den USA zählt er zu den wichtigsten VW-Modellen. Anfang 2018 debütiert die neueste Generation.


img
Ausgabe 12/2017

Goldener Herbst

Das Plus im Flottenmarkt geht weiter auf das Konto der Importeure, bei den Herstellern verbessern sich nur Opel und Mercedes.


img
Porsche

Wiederkehr des 911 T


img
Ausgabe 12/2017

Und man kann doch alles haben ...

Mit Jaguar XF Sportbrake und dem Range Rover Velar von Land Rover wartet Jaguar Land Rover seit Kurzem mit zwei eleganten Neuheiten auf, die gleichzeitig den Nutzwert...