suchen
Dataforce

Robuster Flottenmarkt im März

1180px 664px
März 2019: Der Flottenmarkt wächst zum dritten Mal in Folge.
©

Im Segment der Firmenkunden zeigt die Nachfrage weiter nach oben. Im März gingen über 80.000 Pkw auf das Konto der Fuhrparkleiter.

Nach dem WLTP-Chaos ist der deutsche Flottenmarkt im dritten Monat in Folge gewachsen. Wie Dataforce am Montag meldete, wurden 5,5 Prozent mehr neue Firmenwagen registriert. "Auch absolut kann sich das Ergebnis sehen lassen: Erst zum zweiten Mal überhaupt übertrafen die Flottenzulassungen im März die Marke von 80.000 Pkw", so die Frankfurter Branchenbeobachter. Laut Kraftfahrt-Bundesamt waren es exakt 80.810 Neuwagen in diesem Marktsegment.

Der Privatmarkt konnte mit 124.893 Einheiten dagegen weiterhin nicht an die sehr guten Vorjahreswerte anknüpfen. Bereits seit September 2018 befindet sich der Vertriebskanal im Rückwärtsgang. Mit minus 8,3 Prozent fiel das Defizit sogar deutlicher aus als noch im Februar. Nach Einschätzung der Dataforce-Experten dürfte der Vorjahresvergleich erst ab Mai wieder freundlicher ausfallen, da die Messlatte der 2018er-Zulassungen durch die zurückgefahrenen Diesel-Umtauschprämien hier niedriger liege.

Geht die private Nachfrage zurück, setzen Hersteller und Handel in der Regel stärker auf Eigenzulassungen, um ihre Stückzahlen zu stabilisieren. So war es auch im März, wo die Sondereinflüsse Fahrzeugbau, Fahrzeughandel und Autovermieter in Summe um 3,8 Prozent zulegten. Den größten Zuwachs gab es bei den Autovermietern (plus 17,7 Prozent). Der Fahrzeughandel meldete 3,3 Prozent (mehr Pkw an als im März 2018. Nur im Fahrzeugbau zeigte die Zulassungsstatistik nach unten: minus 10,5 Prozent.

Insgesamt stagnierte der deutsche Automarkt im März: Die Zahl der Pkw-Neuzulassungen lag bei 345.523, ein kleines Minus von 0,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat. (rp)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Flottenmarkt:





Fotos & Videos zum Thema Flottenmarkt

img

Autoflotte TopPerformer 2019 - die Gewinner

img

Autoflotte TopPerformer 2018

img

International Fleet Meeting 2018

img

Autoflotte TopPerformer 2017

img

Die beliebtesten Flottenautos 2016

img

Autoflotte "Fleet Solutions Day"


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
BMW 4er

An der Nase sollst du ihn erkennen

BMWs Mittelklasse-Coupé emanzipiert sich in der Neuauflage stärker von 3er-Limousine und -kombi. Das neue Selbstbewusstsein fällt schon auf den ersten Blick auf.


img
New Yorker Automesse

Nun doch eine Absage

Nachdem der Termin im April nicht gehalten werden konnte, sollte die New Yorker Automesse eigentlich im August stattfinden. Daraus wird nun nichts.


img
VW Nivus

Aus Brasilien für Deutschland

VW baut sein SUV-Angebot weiter aus. Im kommenden Jahr kommt ein kleines Crossover-Coupé, das nun in Südamerika Premiere gefeiert hat.


img
Mobilität

So rechnet sich E-Bike-Leasing

Das E-Bike-Leasing als Mittel zur Mitarbeitermotivation und Förderung nachhaltiger Mobilität brummt. Gleichwohl zeigt ein Experten-Seminar: Es gibt einiges zu beachten...


img
Fuhrparkmanagement

Start für UTA Fleet Manager

Die cloudbasierte Lösung UTA Fleet Manger bündelt alle relevanten Fuhrparkdaten. Flottenbetreiber sollen damit Zeit und Kosten sparen.