suchen
Deutsche Leasing

Komplettangebot für E-Fuhrparks

1180px 664px

©

Von der Anschaffung der Fahrzeuge über die Fördermittelberatung bis hin zur Ladeinfrastruktur: Die Deutsche Leasing will ihren Kunden den reibungslosen Einstieg in die Elektromobilität ermöglichen.

Die Deutsche Leasing hat ein Komplettpaket zur E-Mobilität geschnürt. Es besteht aus den vier Modulen Beratung, Kilometervertrag mit Full-Service-Leistungen, Fördermittel und Ladeinfrastruktur, wie das Unternehmen mitteilte. Die einzelnen Bausteine gebe es auf Kundenwunsch auch als eigenständige Services, hieß es.

"Mit diesem Angebot bieten wir unseren Kunden einen reibungslosen Einstieg in die Elektromobilität. Wir decken den gesamten Lebenszyklus von der Auswahl über die Anschaffung, den Betrieb bis hin zur Verwertung an – und das alles aus einer Hand," so Frank Hägele, Geschäftsführer Fleet der Deutsche Leasing AG.

Das All-inclusive-Angebot im Überblick:

Das Modul Beratung besteht aus einer Fuhrparkanalyse, auf deren Basis das entsprechende Optimierungspotenzial ermittelt wird. So wird zum Beispiel das Nutzungsverhalten der Fahrzeuge untersucht oder die Car-Policy hinsichtlich Total Cost of Ownership-Kriterien überprüft. Bei der Fahrzeugauswahl stehen den Firmenkunden sämtliche E-Modelle und Plug-in-Hybride aller Hersteller zur Verfügung.

Die Kilometerverträge mit Full-Service-Leistungen für die Fahrzeuge bieten dem Kunden den Vorteil, dass das Restwertrisiko bei der Deutschen Leasing liegt. Servicekomponenten wie Wartung und Reparatur, Reifenservice, Versicherung und Schadenmanagement können dazu gebucht werden. Mit einer kombinierten Tank-/Ladekarte ist die Mobilität sowohl mit herkömmlichen Treibstoffen als auch mit Strom sichergestellt.

Hinsichtlich Fördermittel berät die Deutsche Leasing ihre Kunden bei der Wahl der besten Kombinationsmöglichkeiten der entsprechenden Mittel der Bundesministerien und des Bundesamtes für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Die Beantragung sowie die Dokumentation, Prüfung und Abrechnung übernimmt der Anbieter.

Bei der Ladeinfrastruktur bietet die Deutsche Leasing über Partner eine Beratung vor Ort beim Kunden. Zunächst wird der individuelle Bedarf für Ladelösungen ermittelt. Danach wird die Infrastruktur am Unternehmensstandort oder zuhause beim Mitarbeiter aus einer Hand realisiert – inklusive Service und Instandhaltung sowie der richtigen Finanzierung von Mietkauf, Leasing bis hin zur Miete, die gemeinsam mit der Konzerntochter Deutsche Anlagen Leasing (DAL) umgesetzt wird. (red)




360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Deutsche Leasing:




Autoflotte Flottenlösung

Deutsche Leasing AG

Frölingstraße 15-31
61352 Bad Homburg v. d. Höhe

Tel: +49 (0) 6172/88 00
Fax: +49 (0) 6172/88 28 88

E-Mail: flottenmanagement@deutsche-leasing.com
Web: www.deutsche-leasing.com



Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Kein Länder-Beschluss zu Raser-Strafen

Hängepartie geht weiter

Seit Wochen gibt es Streit darüber, wie hoch die Strafen fürs Rasen ausfallen sollen – und ab wann Fahrverbote angemessen sind. Dieser Freitag war die Ziellinie...


img
Fünf Jahre Dieselskandal

Schmutziges Erbe

Nach dem Crash 2015 war Volkswagen nah am Abgrund. Die Abgasaffäre fegte Manager aus dem Amt, kostete Milliarden, beschädigte weltweit das Verbrauchervertrauen....


img
Schnellladenetz von EnBW und Smatrics

Joint Venture in Österreich genehmigt

Die EnBW und Smatrics bündeln ihre Kompetenzen in einem Gemeinschaftsunternehmen, das in einem der wichtigsten Transitländer der EU für eine flächendeckende und...


img
Bundestag beschließt Kfz-Steuer-Reform

Hoher Verbrauch, höhere Abgaben

Um Klimaziele zu erreichen, sind deutlich mehr E-Autos nötig. Damit Kunden umsteigen, wird nun die Kfz-Steuer geändert. Doch wirkt die Reform?


img
EuroNCAP

Fünf Sterne für neuen Toyota Yaris

Alle Jahre wieder verschärft EuroNCAP das Testprozedere. Entsprechend schwerer wird es, die Höchstwertung von fünf Sternen zu bekommen. Ausgerechnet ein Kleinwagen...