suchen
Dienstwagen-Fuhrpark

Renault elektrisiert Erzbistum Freiburg

1180px 664px
Die katholische Kirche in Freiburg forciert die Umstellung auf Elektroautos.
©

Die Mitarbeiter der katholischen Erzdiözese Freiburg sind ab sofort mit 17 Elektroautos vom Typ Zoe auf Dienstfahrt.

Die katholische Erzdiözese Freiburg setzt verstärkt auf Elektroautos in ihrem Fuhrpark. Das Erzbistum habe jetzt 17 Renault Zoe in Empfang genommen, teilte die Deutschland-Zentrale des französischen Autobauers mit. Der E-Bestseller Zoe mache damit ein Drittel der Dienstwagen-Flotte aus. "Mit der Erneuerung des Fuhrparks leisten wir einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz", sagte Diözesanökonom Michael Himmelsbach bei der Fahrzeugübergabe. "Wir ziehen die Konsequenzen aus dem erfolgreichen Feldtest und investieren weiter in die Zukunft."

Das Erzbistum hatte in dem Modellprojekt "elektrisch mobil" seit 2014 bereits in verschiedenen Verwaltungseinrichtungen und Sozialstationen Elektroautos eingesetzt. Unterstützt wird das Vorhaben von der "Initiative BW": Das Projekt des Umweltbundesministeriums übernimmt 45 Prozent der Investitionsmehrkosten.

Die neue Zoe erhielten in Karlsruhe vor der Stadtkirche St. Stephan den Segen von Dekan Hubert Streckert und gingen anschließend an verschiedene Einrichtungen des Erzbistums. Das Erzbischöfliche Ordinariat unternimmt mit den E-Fahrzeugen ab sofort elektrische Dienstfahrten – unter anderem für seine Bauämter in Heidelberg und Konstanz sowie für die Verrechnungsstationen in Sigmaringen, Lahr, Offenburg und Singen. (af)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Elektromobilität:





Fotos & Videos zum Thema Elektromobilität

img

VW Vizzion

img

Maxus EV80

img

Citroën E-Mehari

img

Kia Niro EV Concept

img

Wegweisende Studien in 2017

img

Byton


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2018 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Neuzulassungen 2017

Rekordjahr für Transporter

Das vergangene Jahr hat mit einem Rekord bei den Neuzulassungen von Nutzfahrzeugen abgeschlossen. Dass insbesondere Transporter gefragt sind, hat einen bestimmten...


img
Personalie

Opel Deutschland mit neuer Marketing-Direktorin

Die bisherige Marketing- und Produktleiterin für die Opel Bank, Christina Herzog, verantwortet ab März das Marketing des Autobauers Opel in Deutschland.


img
Nissan

Das Aus für den Pulsar

Almera, Tiida und Pulsar: Im klassischen europäischen Kompaktsegment ist Nissan seit Jahren glücklos. Nun ziehen die Japaner den Schlussstrich.


img
Mitfahrdienst Blablacar

Neues Bezahlsystem und neue Servicegebühr

Der französische Mitfahrdienst führt eine neue Servicegebühr ein und stellt sein Bezahlsystem neu auf: Künftig können Kunden online und mit Bargeld zahlen.


img
Sicherheit des autonomen Fahrens

Qualcomm fordert von Politik klare Vorgaben

"Inakzeptabel hoch" sei die Unfallrate bei selbst fahrenden Autos, schimpft Qualcomm-Technologievorstand Grob. Er sieht die Politik in der Pflicht.