suchen
Diesel-Anteil in Europa

SUV verhindern größeres Minus

1180px 664px
Der Diesel schlägt sich besser als von Experten erwartet.
©

Der Diesel-Anteil in Europa ist 2019 erneut gesunken. Allerdings nicht so stark wie erwartet.

Nicht einmal mehr jeder dritte Neuwagen wird in Europa mit Dieselmotor verkauft. 2019 sank der Marktanteil der Antriebstechnik gegenüber dem Vorjahr um vier Prozentpunkte auf 32 Prozent gesunken, wie die Beratungsagentur Inovev berechnet hat. Damit setzt sich der Abstieg des Selbstzünders fort. 2016 war er noch bei jedem zweiten Neuwagen an Bord.

Grund für den Abstieg der Technik dürften neben dem 2015 aufgedeckten Abgasskandal und den in vielen Ländern geplanten Durchfahrtbeschränkungen auch die durch wirksame Abgasreinigungssysteme steigenden Fahrzeugpreise sein. Die Inovev-Experten hatten vor diesem Hintergrund mit einem stärkeren Minus des Diesels auf rund 30 Prozent Marktanteil gerechnet. Allerdings stützt offenbar der anhaltende SUV-Boom die Technik – vor allem die großen und schweren Exemplare werden weiterhin meist mit dem effizienten Motor gekauft. (SP-X)

360px 106px

Mehr

Mehr zum Thema Dieselkrise:





Fotos & Videos zum Thema Dieselkrise

img

Toyota RAV4 (2019)

img

Automotive Trend Forum 2018 - Interview mit ZDK-Vizepräsident Thomas Peckruhn


Ihr Kommentar zum Artikel

© Copyright 2020 Autoflotte online

Schon gelesen? Die Top-Nachrichten

img
Leasinganbieter

Alphabet zieht Corona-Zwischenbilanz

Mit der Kampagne #StartTheRestart hat der Leasing- und Full-Service-Anbieter auf die Corona-Krise reagiert. Marco Lessacher, CEO von Alphabet International, blickt...


img
Landgericht Ingolstadt

Sammelklage gegen Audi abgewiesen

Für Zehntausende Einzelklagen im VW-Dieselskandal hat der BGH1 den Kurs vorgegeben. Bei den Sammelklagen steht ein höchstrichterliches Urteil noch aus. Eine ist...


img
Cadillac Lyriq

Mit Edel-SUV gegen Tesla und Co.

Cadillac will ein Stück vom Elektro-SUV-Kuchen abhaben. Wie das gelingen soll, zeigt nun ein Showcar. Bis zum Serienauto dauert es aber noch.


img
Kleinwagen

Das kostet der neue Hyundai i20

Hyundai hat den Basispreis für den neuen i20 scharf kalkuliert. Er bleibt knapp unter der 12.000-Euro-Grenze. Dafür ist die Ausstattung eben pur.


img
Webfleet/Geotab-Kooperation

Vier Milliarden Kilometer

Seit Juni liefern Webfleet Solutions und Geotab auf wöchentlicher Basis Zahlen und Updates zum Stand der gewerblichen Transportaktivitäten in Europa und in Nordamerika....